+
Wie würden Angela Merkel und ihre Minister auf Kontakt mit Außerirdischen reagieren? Das wollte ein Abgeordneter wissen.

Kuriose Anfrage

Kontakt mit Außerirdischen? So ist die Bundesregierung vorbereitet

Die Bundesregierung muss sich mit einigen kuriosen Fragen auseinandersetzen. Nun wollte ein Abgeordneter wissen, wie die Bundesregierung auf einen Kontakt von Außerirdischen reagieren würde.

Berlin - Die Bundesregierung hat keine Vorkehrungen für einen Erstkontakt mit Außerirdischen getroffen. Entsprechende Angaben machte sie in ihrer Antwort auf eine Anfrage des Grünen-Bundestagsabgeordneten Dieter Janecek, aus der die Bild (Samstagsausgabe) zitierte. 

Demnach gebe es "keine Pläne oder Protokolle, da die Bundesregierung einen Erstkontakt auf dem Territorium der Bundesrepublik Deutschland nach heutigem wissenschaftlichem Kenntnisstand für äußerst unwahrscheinlich hält", zitiert die Zeitung aus dem Regierungsschreiben.

Bundesregierung über Kontakt mit Außerirdischen: Bisher keine Gespräche mit anderen Staaten

Zu Kontakten mit Außerirdischen habe es bislang auch keine bi- oder multilateralen Gespräche mit anderen Staaten gegeben, teilte die Bundesregierung demnach weiter mit. Der Abgeordnete Janecek ist in der Grünen-Fraktion Sprecher für digitale Wirtschaft und digitale Transformation und beschäftigt sich immer wieder mit Weltraum-Themen.

Weltweit suchen Wissenschaftler in den Weiten des Weltalls nach außerirdischem Leben. Aber was, wenn Außerirdische selbst Signale zur Erde senden um mit uns in Kontakt zu treten? Eine Nachricht von Außerirdischen sollten wir sofort löschen.

Wissenschaftler forschen nach außerirdischem Leben im Universum. Eine Astronautin sorgt nun für Aufsehen, weil sie von Aliens auf der Erde spricht.

afp/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona: „Werden uns nicht entgegenstellen“ - Merkel erklärt Tendenz, spart aber ein heikles Thema aus 
Angela Merkel gibt eine Erklärung zur Corona-Krise ab. Eine neue Tendenz gibt es in Sachen Maskenpflicht - Eurobonds und Exit-Termine spart die Kanzlerin aber aus.
Corona: „Werden uns nicht entgegenstellen“ - Merkel erklärt Tendenz, spart aber ein heikles Thema aus 
Europaweite Corona-Krise? Ein Land unternimmt fast nichts - Präsident absurd: „Gibt hier kein Virus“
Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie sind in ganz Europa spürbar. Ein Land will von Covid-19 jedoch überhaupt nichts wissen. Die autokratische Regierung von …
Europaweite Corona-Krise? Ein Land unternimmt fast nichts - Präsident absurd: „Gibt hier kein Virus“
Polens Parlament stimmt für Präsidentenwahl per Brief
Trotz Corona-Pandemie soll Polen am 10. Mai einen neuen Präsidenten wählen. Die nationalkonservative PiS-Regierung will den Termin um jeden Preis retten. Die Wahl soll …
Polens Parlament stimmt für Präsidentenwahl per Brief
Britischer Premierminister Johnson auf Intensivstation
Er gab sich nach seiner Corona-Infektion noch optimistisch, wirkte aber schon angeschlagen. Jetzt hat sich Boris Johnsons Zustand so stark verschlechtert, dass er auf …
Britischer Premierminister Johnson auf Intensivstation

Kommentare