+
Annegret Kramp-Karrenbauer (r) und Anke Rehlinger, stellvertretende Vorsitzende der Saar SPD bei der Unterzeichnung des Koalitionsvertrags. Foto: Oliver Dietze

Saarland

Kramp-Karrenbauer zur Ministerpräsidentin gewählt

Saarbrücken (dpa) - Annegret Kramp-Karrenbauer ist erneut zur Ministerpräsidentin des Saarlandes gewählt worden. Im Saarbrücker Landtag stimmten 41 von insgesamt 51 Abgeordneten für die CDU-Landesvorsitzende.

Die Regierungschefin führt eine schwarz-rote Koalition an, die über 41 Sitze verfügt. 10 Abgeordnete stimmten bei der geheimen Wahl mit "Nein".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BAMF-Skandal: Tausende Asyl-Entscheidungen werden überprüft
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wird viel kritisiert. Zuletzt machte das Amt mit fragwürdigen Asylentscheidungen in der Außenstelle in Bremen Schlagzeilen. …
BAMF-Skandal: Tausende Asyl-Entscheidungen werden überprüft
Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter
Die Zeitung "Cumhuriyet" ist der türkischen Regierung schon lange ein Dorn im Auge. Nun endete der Prozess gegen führende Mitarbeiter des Blattes. Das Gericht zeigte …
Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter
Kundgebungen in Berlin und anderen deutschen Städten gegen Antisemitismus
In Berlin und anderen deutschen Städten haben sich zahlreiche Menschen mit den Juden in Deutschland solidarisiert und dem Antisemitismus den Kampf angesagt.
Kundgebungen in Berlin und anderen deutschen Städten gegen Antisemitismus
Türkei: Mehrjährige Haftstrafen für führende „Cumhuriyet“-Mitarbeiter
Im Prozess gegen die regierungskritische Zeitung "Cumhuriyet" in Istanbul sind am Mittwoch mehrere der angeklagten Mitarbeiter zu langen Haftstrafen verurteilt worden.
Türkei: Mehrjährige Haftstrafen für führende „Cumhuriyet“-Mitarbeiter

Kommentare