+
CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer hatte vor einer Woche eine Sicherheitszone in Nordsyrien vorgeschlagen. Foto: Virginia Mayo/AP/dpa

Umfrage in Deutschland

Kramp-Karrenbauers Syrien-Plan trifft auf geteiltes Echo

Berlin (dpa) - Nicht nur die Bundesregierung ist uneins über eine UN-Schutztruppe für Nordsyrien, auch die Bevölkerung in Deutschland ist gespalten.

Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur finden 30 Prozent den Vorschlag von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer gut, 39 Prozent lehnen ihn aber ab. Klarer ist das Meinungsbild, wenn es um eine Beteiligung der Bundeswehr an einem solchen Einsatz der Vereinten Nationen geht: 50 Prozent sind dagegen, nur 26 dafür, 24 Prozent machen keine Angaben.

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer hatte vor einer Woche eine Sicherheitszone in Nordsyrien vorgeschlagen, die von einer Truppe der Vereinten Nationen kontrolliert wird. Außenminister Heiko Maas von der SPD hat sich von dem Vorschlag distanziert. Er räumt ihm derzeit keine Chancen ein.

Bei den Anhängern beider Koalitionsparteien gibt laut YouGov-Umfrage aber keine eindeutige Haltung zu der Frage. 39 Prozent der Wähler von CDU und CSU finden den Vorschlag gut, 34 Prozent sind dagegen. Von den SPD-Wählern unterstützen 29 Prozent die Initiative, 42 Prozent lehnen sie ab.

Die Türkei war vor gut zwei Wochen in Syrien einmarschiert, um die von ihr als Terrororganisation angesehene Kurdenmiliz YPG zu verdrängen. Zuvor hatten die bislang mit den Kurden verbündeten US-Truppen mit ihrem Abzug aus dem Gebiet begonnen. Die Türkei und Russland haben sich inzwischen darauf verständigt, das nordsyrische Grenzgebiet zur Türkei gemeinsam zu kontrollieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdogan empfängt Merkel betont herzlich: "großes Glück"
Nach Zeiten des frostigen Schweigens ist man zwischen Berlin und Ankara wieder um freundlichere Töne bemüht. Doch die Probleme sind nicht weniger geworden - im Gegenteil.
Erdogan empfängt Merkel betont herzlich: "großes Glück"
Empörung nach ZDF-Sendung: Zwei Sätze fliegen Lanz und Scheuer um die Ohren 
Heftiges Wortgefecht im ZDF-Talk von Markus Lanz: Vekehrsminister Andreas Scheuer war zu Gast. Das Streitgespräch schlägt hohe Wellen.
Empörung nach ZDF-Sendung: Zwei Sätze fliegen Lanz und Scheuer um die Ohren 
Trumps Minister blafft Greta Thunberg an - die kontert auf Twitter: „Man braucht keinen ...“
Davos: Erstmals seit September sind Greta Thunberg und Donald Trump wieder aufeinander getroffen. Jetzt sprach auch Angela Merkel auf dem Weltwirtschaftsforum.
Trumps Minister blafft Greta Thunberg an - die kontert auf Twitter: „Man braucht keinen ...“
Deutschlandtrend (ARD): Grüne werden der Union gefährlich – Flüchtlingsfrage strittig 
Laut dem ARD-Deutschlandtrend dürfen sich zwei Parteien über Zuwachs freuen. Die Grünen werden der Union derweil gefährlich.
Deutschlandtrend (ARD): Grüne werden der Union gefährlich – Flüchtlingsfrage strittig 

Kommentare