+
Südafrika bangt weiter um Nelson Mandela

Enkel: Mandela "ausgesprochen lebendig"

Johannesburg - Der kranke südafrikanische Ex-Präsident Nelson Mandela ist in den Worten seines Enkels „ausgesprochen lebendig“.

Ndaba Mandela rief Anhänger seines Großvaters am Dienstag auf, das Leben des Friedensnobelpreisträgers zu feiern, der am 18. Juli 95 Jahre alt wird. „Weniger als zwei Wochen vor dem Geburtstag des alten Mannes, ist es Zeit, sein Leben zu zelebrieren“, sagte Ndaba Mandela. „Der alte Mann ist ausgesprochen lebendig.“

Sein Großvater reagiere, wenn er angesprochen werde, erklärte Ndaba Mandela. Er forderte die Menschen dazu auf, sich nicht der Traurigkeit sondern der Feierlaune hinzugeben, „weil der alte Mann heute noch immer unter uns weilt“.

Nelson Mandela war am 8. Juni wegen einer Lungenentzündung in ein Krankenhaus in Pretoria eingeliefert worden. Nach Angaben der südafrikanischen Regierung befindet sich der Anti-Apartheid-Führer noch immer in kritischem, aber stabilem Zustand. Präsident Jacob Zuma bedankte sich in einer Stellungnahme bei der Öffentlichkeit für die andauernde Unterstützung vor dem Krankenhaus.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Euroskeptiker und Populist Babis gewinnt Wahl in Tschechien
Nach Polen und Ungarn siegt der Populismus nun auch in Tschechien - wenn auch unter anderen Vorzeichen. Viel hängt nun davon ab, mit wem der Milliardär Andrej Babis in …
Euroskeptiker und Populist Babis gewinnt Wahl in Tschechien
Bundesanwaltschaft zunehmend mit Terrorverfahren beschäftigt
Verfahren wegen Terrorismusvorwürfen lasten die Bundesanwaltschaft einem Medienbericht zufolge immer mehr aus. Der Trend ist nicht neu. "In all unseren Geschäftsfeldern …
Bundesanwaltschaft zunehmend mit Terrorverfahren beschäftigt
Der reiche Norden Italiens stimmt über mehr Autonomie ab
Autonomiebestrebungen einzelner Regionen werden in Europa im Licht der Katalonien-Krise mit Sorge gesehen. In Italien stimmen zwei der reichsten Regionen über mehr …
Der reiche Norden Italiens stimmt über mehr Autonomie ab
Labour-Partei erhöht Druck auf britische Premierministerin Theresa May
Die britische Regierung steht auch innerhalb des Vereinigten Königreichs beim Brexit mächtig unter Druck. Die Opposition rasselt mit dem Säbel; Wirtschaft und Kultur …
Labour-Partei erhöht Druck auf britische Premierministerin Theresa May

Kommentare