Segelflugzeug stürzt in den Ammergauer Alpen ab - Rettungseinsatz läuft 

Segelflugzeug stürzt in den Ammergauer Alpen ab - Rettungseinsatz läuft 
+
Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) wird am 12.05.2016 im Landtag von Baden-Württemberg in Stuttgart nach seiner Wahl zum Ministerpräsidenten des Landes von Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Bündnis 90/Die Grünen) vereidigt.

Chef der ersten grün-schwarzen Landesregierung

Stuttgart: Kretschmann zum Ministerpräsidenten gewählt

Stuttgart - Der baden-württembergische Landtag hat Winfried Kretschmann (Grüne) am Donnerstag in Stuttgart zum Ministerpräsidenten gewählt. Kretschmann ist damit Chef der ersten grün-schwarzen Landesregierung.

Für den 67-Jährigen stimmten am Donnerstag im Stuttgarter Landtag 82 von 142 Abgeordneten. Kretschmann steht künftig an der Spitze der ersten grün-schwarzen Landesregierung.

Kretschmann hat seinen Eid als Ministerpräsident von Baden-Württemberg auf die Verfassung des Landes mit einer Gottesformel geleistet. „Ich schwöre es, so wahr mir Gott helfe“, sagte der Katholik am Donnerstag im Landtag in Stuttgart nach seiner Wahl. Den Eid nahm Landtagspräsidentin Muhterem Aras ab, die am Vortag als erste Muslimin in das Amt gewählt worden war. Sie hatte Kretschmann auch eine weltliche Formel angeboten für den Eid.

Kretschmann hatte 82 Stimmen bei der geheimen Wahl im Landtag erhalten, zehn mehr als nötig, aber sechs weniger, als das neue grün-schwarze Regierungslager Abgeordnete hat. „Jeder kann abstimmen, wie er es für richtig hält“, sagte Kretschmann im SWR-Fernsehen über die Gegner im eigenen Lager. Er wolle als Ministerpräsident auch seine Kritiker von seiner Politik überzeugen.

dpa/AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seehofer nennt umstrittenen GBW-Verkauf alternativlos
2013 mussten in Bayern rund 33.000 Wohnungen verkauft werden, weil die Landesbank des Freistaats in Schieflage geraten war. Der damalige Regierungschef verteidigt den …
Seehofer nennt umstrittenen GBW-Verkauf alternativlos
Diese Reaktion von Melania Trump bei Putin-Treffen sorgt für Aufregung im Netz
Noch immer sorgt das Treffen zwischen Donald Trump und Wladimir Putin beim Gipfel in Helsinki für Schlagzeilen. Wir berichten weiter über die Nachwehen des Gipfels im …
Diese Reaktion von Melania Trump bei Putin-Treffen sorgt für Aufregung im Netz
Israel verabschiedet umstrittenes "Nationalitätsgesetz"
Die Kontroverse um das israelische "Nationalitätsgesetz" tobt schon seit Jahren. Jetzt wird eine abgeschwächte Version verabschiedet. Die arabische Minderheit spricht …
Israel verabschiedet umstrittenes "Nationalitätsgesetz"
Schlechte Umfragewerte der CSU: Seehofer meldet sich zu Wort
Innenminister Horst Seehofer sieht sich als Opfer einer Kampagne und keinerlei Schuld bei der Bundespolitik für das CSU-Umfragetief. Tritt er im Falle eines Debakels bei …
Schlechte Umfragewerte der CSU: Seehofer meldet sich zu Wort

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.