40 Jahre lang war Wildbad Kreuth Bildungszentrum der Hans-Seidel-Stiftung – und Tagungsort der CSU. 

Umbaupläne liegen vor

Wildbad Kreuth: Wellness-Tempel statt CSU-Quartier?

  • schließen

Kreuth – Die Tage der CSU-Klausuren in Wildbad Kreuth sind möglicherweise endgültig gezählt. Wie verschiedene Medien berichten, gibt es konkrete Pläne, das Gebäude zum Wellness-Hotel umzubauen.

Käme es so, heißt es, wäre die Rückkehr der Landesgruppe und der Landtagsfraktion eher unwahrscheinlich.

Dass das traditionelle CSU-Treffen in Kreuth im kommenden Jahr ausfallen wird, ist seit Monaten bekannt. Führende Politiker äußerten jedoch immer wieder den Wunsch einer Neuauflage nach 2017. Wie ein Sprecher der Landtagsfraktion unserer Zeitung sagte, gelte das noch immer. „Wir haben inzwischen Kontakt zu Herzogin Helene aufgenommen, um Klarheit zu erlangen, was konkret geplant ist.“

Helene in Bayern hatte verschiedene Ideen zur Zukunft ihres Hauses geäußert – die CSU, sagte sie noch vor Kurzem, sei nach dem Umbau wieder herzlich willkommen. Nun soll sie bei einer nicht öffentlichen Sitzung des Kreuther Gemeinderats einen Investor aus dem Gesundheitsbereich vorgestellt haben. Die Gemeinde äußerte sich gestern nur knapp: Es sei an Herzogin Helene, ihre Pläne öffentlich zu machen. Die ließ eine Anfrage unbeantwortet.

Nie wieder eine Klausur in Kreuth? Selbst wenn dort ein Wellness-Hotel entstünde, ist das nicht gesagt. Aus CSU-Kreisen heißt es, sowohl die Gemeinde als auch die Herzogin hätten ein großes Interesse daran, die CSU-Treffen auch künftig zu ermöglichen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Björn Höcke: Ein politischer Grenzgänger
Dresden - Heimspiel für Höcke: In Dresden prangert der Thüringer AfD-Politiker die deutsche Schuld-Kultur nach Krieg und Holocaust an. Der beurlaubte Geschichtslehrer …
Björn Höcke: Ein politischer Grenzgänger
Lammert fordert von Muslimen Debatte über Glauben und Gewalt
Berlin - Gut vier Wochen nach dem Anschlag vom Berliner Breitscheidplatz hat der Bundestag am Donnerstag der Opfer des Attentats gedacht. "Jeder von uns ist gemeint, …
Lammert fordert von Muslimen Debatte über Glauben und Gewalt
Putin erhält Venezuelas neuen Friedenspreis
Caracas - Venezuelas Präsident Nicolás Maduro will den russischen Präsident Wladimir Putin für seine Rolle im syrischen Bürgerkrieg würdigen. Er macht ihn zum ersten …
Putin erhält Venezuelas neuen Friedenspreis
Gambias Militär will Ex-Präsidenten nicht verteidigen
Banjul (dpa) - Militär und Polizei in Gambia haben sich Sicherheitskreisen zufolge von Präsident Yahya Jammeh losgesagt.
Gambias Militär will Ex-Präsidenten nicht verteidigen

Kommentare