+
In Emden wurde schweres Kriegsgerät aus dem Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr angeliefert

Zwei Lieferungen stehen noch aus

Hier kommt Kriegsgerät aus Afghanistan an

Emden - Zum zweiten Mal hat ein Transportschiff Bundeswehr-Fahrzeuge aus dem Afghanistan-Einsatz zurück nach Deutschland gebracht.

Der Frachter „Sucia Seaways“ traf am Freitag mit 157 Gefechts- und Einsatzfahrzeugen in Emden ein. Die zum Teil stark beschädigten Fahrzeuge werden zunächst gereinigt und dann repariert. Ein dritter Transport soll gegen Weihnachten den ostfriesischen Hafen erreichen, der Termin für den vierten und letzten Transport steht nach Angaben eines Sprechers noch nicht fest. Der Nato-Kampfeinsatz endet 2014. Bis zum Ende des Jahres will die Bundeswehr ihre Truppen und ihr Material aus Afghanistan abziehen.

Unsere Soldaten in Afghanistan

Unsere Soldaten in Afghanistan

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundespräsident Steinmeier trifft Obdachlose
Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich mit obdachlosen Menschen in Berlin getroffen. "In einer solchen Stelle zeigt sich wie in einem Brennglas, …
Bundespräsident Steinmeier trifft Obdachlose
Bürgermeister-Macher Hoffmann überzeugte sich in Schweden von der FDP
Norbert Hoffmann hat in der FDP einen rasanten Aufstieg hingelegt. Nun ist er Generalsekretär der Liberalen in Bayern. Was in ihm steckt, hat Hoffmann nicht zuletzt bei …
Bürgermeister-Macher Hoffmann überzeugte sich in Schweden von der FDP
Journalistin Mesale Tolu kommt aus türkischem Gefängnis frei - Merkel nicht ganz glücklich
Mehr als sieben Monate saß Mesale Tolu im türkischen Gefängnis. Nun wird die deutsche Journalistin aus der Untersuchungshaft entlassen. Ausreisen darf sie jedoch nicht.
Journalistin Mesale Tolu kommt aus türkischem Gefängnis frei - Merkel nicht ganz glücklich
Wirbel um Schriftzug in sächsischem Anti-Terror-Fahrzeug
Dresden (dpa) - Ein Schriftzug auf den Sitzen im neuen gepanzerten Anti-Terror-Fahrzeug der sächsischen Polizei sorgt für Wirbel. Eingestickt ist dort …
Wirbel um Schriftzug in sächsischem Anti-Terror-Fahrzeug

Kommentare