+
In Emden wurde schweres Kriegsgerät aus dem Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr angeliefert

Zwei Lieferungen stehen noch aus

Hier kommt Kriegsgerät aus Afghanistan an

Emden - Zum zweiten Mal hat ein Transportschiff Bundeswehr-Fahrzeuge aus dem Afghanistan-Einsatz zurück nach Deutschland gebracht.

Der Frachter „Sucia Seaways“ traf am Freitag mit 157 Gefechts- und Einsatzfahrzeugen in Emden ein. Die zum Teil stark beschädigten Fahrzeuge werden zunächst gereinigt und dann repariert. Ein dritter Transport soll gegen Weihnachten den ostfriesischen Hafen erreichen, der Termin für den vierten und letzten Transport steht nach Angaben eines Sprechers noch nicht fest. Der Nato-Kampfeinsatz endet 2014. Bis zum Ende des Jahres will die Bundeswehr ihre Truppen und ihr Material aus Afghanistan abziehen.

Unsere Soldaten in Afghanistan

Unsere Soldaten in Afghanistan

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Terror von Manchester: Netzwerk größer als gedacht
Ein weiterer Mann ist im Zusammenhang mit dem Terroranschlag von Manchester festgenommen worden. Damit sind es nun 14 Personen in Gewahrsam.
Terror von Manchester: Netzwerk größer als gedacht
Bericht: Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz
Dass Hass und Hetze im Internet bekämpft werden müssen, darin sind sich wohl alle einig. Die Koalition will noch vor der Sommerpause ihr "Hate Speech Gesetz" …
Bericht: Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz
SPD und Linke fordern schnellen Abzug aus Incirlik
Eskalationsstufe Rot in der deutsch-türkischen Krise: Statt einer schrittweisen Entspannung verschärft sich der Streit zwischen beiden Ländern weiter.
SPD und Linke fordern schnellen Abzug aus Incirlik
Brasilien: Temer tauscht Justizminister aus
Kurz vor einem womöglich entscheidenden Gerichtstermin holt Staatschef Temer einen früheren Richter in sein Kabinett. Soll dieser der Regierung bei den …
Brasilien: Temer tauscht Justizminister aus

Kommentare