+
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger ( FDP).

Kriminalbeamte kritisieren Justizministerin

Berlin - Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat die Haltung des Bundesjustizministeriums und seiner Chefin Leutheusser-Schnarrenberger zur Vorratsdatenspeicherung kritisiert.

Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) vergesse bei all ihren Bemühungen um den Persönlichkeitsschutz das Abhandenkommen von Verfahrensgrundlagen, sagte der stellvertretende BDK-Vorsitzende Bernd Carstensen am Mittwoch in Berlin.

Durch das von Leutheusser-Schnarrenberger favorisierte Quick-Freeze-Verfahren würden den Ermittlungsbehörden nur Kommunikationsdaten des „Nachtat-Verhaltens“ zur Verfügung stehen, hieß es in einer Mitteilung des BDK. Das reiche nicht zur beweiskräftigen Dokumentation von Straftaten in späteren Hauptverhandlungen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sudans Ex-Präsident Al-Baschir wegen Korruption verurteilt
30 Jahre war Omar al-Baschir im Sudan unantastbar. Dann wurde er als Staatschef gestürzt. Zwar wirft ihm das Weltstrafgericht Völkermord vor. Aber in seiner Heimat ist …
Sudans Ex-Präsident Al-Baschir wegen Korruption verurteilt
Walter-Borjans: Firmenerben und Top-Verdiener mehr besteuern
Wie soll die neue, linkere Politik der SPD konkret aussehen? Der neue Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans hat da so seine Vorstellungen - zum Beispiel einen höheren …
Walter-Borjans: Firmenerben und Top-Verdiener mehr besteuern
Nordkorea meldet neuen Test auf Satellitenstartgelände
Nordkorea hat den USA im Streit um sein Atomprogramm eine Frist bis zum Jahresende gesetzt. Washington soll neue Vorschläge für Gespräche machen. Nordkorea unterstreicht …
Nordkorea meldet neuen Test auf Satellitenstartgelände
Nach Wahlsieg: Boris Johnson feiert seinen Triumph
Während der Wahlsieger Boris Johnson seinen Triumph in einstigen Labour-Hochburgen feiert, lecken Labour-Leute ihre Wunden. Zielscheibe ihres Frusts: Parteichef Corbyn.
Nach Wahlsieg: Boris Johnson feiert seinen Triumph

Kommentare