Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren
+
Peschmerga-Kämpfer wurden in Deutschland an der Panzerabwehrwaffe "Milan" ausgebildet. Foto: David Ebener/Archiv

Kurden drängen IS in Kobane und im Nordirak zurück

Kirkuk (dpa) - Kurdische Peschmerga-Kämpfer haben im Nordirak einen Angriff der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit Hilfe deutscher "Milan"-Raketen abgewehrt.

Die IS-Kämpfer hätten kurdische Stellungen nordwestlich von Kirkuk angegriffen, sagte der Generalsekretärs des Peschmerga-Ministeriums, Dschabar Jawar, der dpa. Er korrigierte irakische Medienberichte, wonach es sich dabei um den ersten Einsatz deutscher Waffen gehandelt habe. In den vergangenen Wochen seien bereits mehrfach "Milan"-Raketen, unter anderem zur Befreiung der Provinz Summar, verwendet worden.

Die unabhängige irakische Nachrichtenseite Al-Sumaria News hatte zuvor unter Berufung auf einen Peschmerga-Kämpfer berichtet, nach vorangegangenem Training seien deutsche Waffen "heute zum ersten Mal genutzt" worden.

Ende Oktober hatte bereits die "Bild"-Zeitung gemeldet, dass Peschmerga "Milan"-Raketen auf ein Haus des IS nahe Mossul abgefeuert hätten. Der kurdischen Armee stehen aus Deutschland unter anderem 16 000 Gewehre und 30 Panzerabwehrwaffen "Milan" mit 500 Raketen zur Verfügung. Vergangene Woche hatten die Deutschen nach Angaben des Verteidigungsministerium ihre Waffenlieferungen beendet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch Malta verwehrt deutschem Rettungsschiff die Einfahrt
Italien macht Jagd auf private Seenotretter. Derweil sterben massenweise Migranten im Mittelmeer - und eine deutsche Hilfsorganisation irrt übers Meer.
Auch Malta verwehrt deutschem Rettungsschiff die Einfahrt
Verpönte Gesänge auf Bundeskongress: AfD-Spitze rügt „Junge Alternative“
Die AfD-Spitze hat den Vorsitzenden ihrer Jugendorganisation „June Alternative“ aufgefordert, in den eigenen Reihen für „Ordnung“ zu sorgen. Hintergrund ist um
Verpönte Gesänge auf Bundeskongress: AfD-Spitze rügt „Junge Alternative“
Asyl-Streit: Söder sieht deutsche Demokratie in Gefahr, wenn CSU sich nicht durchsetzt 
Die Asyl-Krise zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer spitzt sich zu. Am Sonntag sollen bei einem Mini-Gipfel in Brüssel Lösungen gefunden werden. Alle Entwicklungen …
Asyl-Streit: Söder sieht deutsche Demokratie in Gefahr, wenn CSU sich nicht durchsetzt 
Deutschland drohen offenbar Milliarden-Zahlungen wegen Versäumnissen beim Klimaschutz
Alarmierenden neuen Berechnungen zufolge könnte Deutschland Milliarden an andere EU-Länder zahlen müssen. Der Grund: Vorgaben in der Klimapolitik werden verfehlt. 
Deutschland drohen offenbar Milliarden-Zahlungen wegen Versäumnissen beim Klimaschutz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.