+
Barbara Stamm (CSU) will den Kollegen im Landtag mehr Mitarbeiter zugestehen.

Nach Verwandten-Affäre

Landtag: Mehr Geld für Mitarbeiter

  • schließen

München - Bayerns Abgeordnete dürfen nach Informationen unserer Zeitung künftig mehr Geld für Mitarbeiter ausgeben. Das Budget wird ab Januar 2015 aufgestockt.

Nach Informationen unserer Zeitung gibt die Staatsregierung die bisher blockierten Mittel frei – ein Wunsch aller Landtagsfraktionen. Ab Januar steht jedem Abgeordneten neben einer Sekretariatskraft eine ganze Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter zur Verfügung. Bisher waren es nur Zweidrittelstellen.

Das Budget für Mitarbeiter steigt damit auf 116.000 Euro brutto für jeden der 180 Parlamentarier. Landtagspräsidentin Barbara Stamm kämpft dafür seit Jahren, um die Qualität der Arbeit im Parlament zu erhöhen. „Die Aufgabe der Abgeordneten ist es, die Regierung zu kontrollieren. Dafür müssen sie in einer immer komplexeren Welt auch ausgestattet sein“, sagte sie unlängst unserer Zeitung.

Als 2013 aufflog, dass etliche Abgeordnete enge Verwandte beschäftigt hatten, war das vorübergehend politisch nicht mehr durchsetzbar. Als Konsequenz aus der Affäre wurden die Mitarbeiter-Regeln verschärft. Das Geld wird nun unter anderem direkt vom Landtagsamt verwaltet, nicht mehr von den Abgeordneten. Bundestagsabgeordnete können derzeit rund 192.000 Euro für Mitarbeiter ausgeben.

cd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz neuer Drohungen: Hoffnungen auf Kontakt der USA mit Nordkorea
Neue Sanktionen, neues Säbelrasseln. Trotz der herben Rhetorik im Konflikt um Nordkoreas Atomrüstung mehren sich Spekulationen über ein mögliches Treffen mit den USA. …
Trotz neuer Drohungen: Hoffnungen auf Kontakt der USA mit Nordkorea
Merkel-Kritiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
Bei der Personalrochade in CDU und Kabinett geht es auch um günstige Startpositionen im Rennen um die Merkel-Nachfolge. Um ihre Kritiker zu beruhigen, spannt die …
Merkel-Kritiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
Wie weit rückt Italien nach rechts?
Mitte-Rechts ist das einzige Bündnis, das in Italien eine regierungsfähige Mehrheit erreichen könnte. Um die nötigen Stimmen zu gewinnen, nutzt vor allem Berlusconis …
Wie weit rückt Italien nach rechts?
Trotz UN-Resolution: Neue Angriffe auf syrisches Ost-Ghuta
Die Resolution des UN-Sicherheitsrates für eine Waffenruhe in Syrien steht. Doch die Angriffe der Regierung auf Ost-Ghuta gehen weiter. Es ist sogar von einer …
Trotz UN-Resolution: Neue Angriffe auf syrisches Ost-Ghuta

Kommentare