+
Barbara Stamm ist wieder in den Landtag eingezogen.

Landtagspräsidentin Stamm mit gutem Ergebnis

Würzburg - Es war vor der Wahl lange ungewiss, ob Landtagspräsidentin Barbara Stamm wieder per Direktmandat ins Parlament kommt. Doch selbst die Verwandtenaffäre hinderte sie nicht, souverän zu gewinnen.

Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) ist in Unterfranken mit großem Vorsprung wieder in den Landtag gewählt worden. Trotz der Verwandtenaffäre konnte die CSU-Politikerin ihr Ergebnis im Vergleich zur Landtagswahl vor fünf Jahren deutlich steigern und errang eins von zwei christsozialen Listenmandaten in Unterfranken. Stamm hatte wie bereits 2008 nur über die Liste kandidiert und sich nicht um ein Direktmandat beworben. Die Landtagspräsidentin hatte wegen ihres Krisenmanagements in der Verwandtenaffäre in der Kritik gestanden.

Alle Informationen zur Landtagswahl finden Sie hier

Jubel und Tränen: Landtagswahl Bayern in Bildern

Jubel und Tränen: Landtagswahl Bayern in Bildern

Für die SPD ziehen der Finanzexperte Volkmar Halbleib und der Würzburger Oberbürgermeister Georg Rosenthal in den Landtag ein. Dagegen fiel der SPD-Polizeiexperte und frühere Gewerkschaftschef Harald Schneider im Wählervotum durch, er verliert seinen Platz im Maximilianeum. Die Sozialdemokraten errangen in Unterfranken vier Listenmandate, die Freien Wähler und die Grünen jeweils zwei. Die zehn unterfränkischen Direktmandate hatte allesamt die CSU gewonnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wusste Comey, dass Clinton-Infos falsch waren?
Washington - Der frühere FBI-Direktor James Comey soll gewusst haben, dass Informationen zur E-Mail-Affäre von Hillary Clinton erfunden worden waren - vom russischen …
Wusste Comey, dass Clinton-Infos falsch waren?
Merkel: „Sherpas werden heute Nacht noch hart arbeiten müssen“
Die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen tagen an diesem Wochenende in Italien. Wir begleiten den G7-Gipfel 2017 im Ticker. 
Merkel: „Sherpas werden heute Nacht noch hart arbeiten müssen“
Ariana Grande wird Benefizkonzert in Manchester geben
Schon wieder hat ein Selbstmordanschlag die Welt erschüttert: Am Montag riss ein Attentäter 22 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder. Die Polizei meldet Erfolge. …
Ariana Grande wird Benefizkonzert in Manchester geben
Sie werden nicht glauben, was Melania Trumps Jacke kostet
Der G7-Gipfel ist nicht nur Politik. Beim Partnerprogramm dürfen die Gäste auch genießen. Die US-First Lady fiel dabei mit einer teuren Jacke auf. Und einer war mal …
Sie werden nicht glauben, was Melania Trumps Jacke kostet

Kommentare