+
CSU-Anhänger schauen am 15.09.2013 im Landtag in München (Bayern) auf eine Hochrechnung der Landtagswahl.

Kleinste Fehler korrigiert

Landtagswahlergebnis ist jetzt endgültig

München - Das Ergebnis der Landtagswahl in Bayern steht nun endgültig fest. In den vergangenen zwei Wochen wurden noch kleinste rechnerische Fehler korrigiert.

Gut zwei Wochen nach der Landtagswahl hat der Landeswahlausschuss das Ergebnis jetzt endgültig festgestellt. Dabei wurden zwar kleinste rechnerische Fehler korrigiert. Größere Veränderungen gab es aber nicht - weder bei den Nachkommastellen für die Parteien noch bei der Reihenfolge der Listenkandidaten, die es in den Landtag geschafft haben. Es ist also nun amtlich: Die CSU holte 47,7 Prozent der Stimmen, die SPD 20,6 Prozent. Die FDP flog mit 3,3 Prozent aus dem Landtag. Die Freien Wähler bekamen 9,0 Prozent, die Grünen 8,6 Prozent. Alle anderen Parteien verpassten den Einzug in den Landtag klar. Das Ergebnis werde jetzt im Staatsanzeiger veröffentlicht, sagte ein Sprecher des Statistischen Landesamts.

Pressestimmen zur Wahl: "Der Super-Horst"

Pressestimmen zur Wahl: "Der Super-Horst"

Lesen Sie dazu auch:

Landtagswahl: Hier gibt es alle Ergebnisse

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer
CDU-Chefin Merkel hat mit der Entscheidung für ihre neue Parteimanagerin eine Überraschung gelandet - und erntet ein positives Echo aus den eigenen Reihen. Inhaltliche …
Rückenwind aus gesamter Union für Kramp-Karrenbauer
Erdogan kündigt Belagerung der Kurdenstadt Afrin an
Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat eine Belagerung der von kurdischen Milizen kontrollierte syrische Stadt Afrin angekündigt.
Erdogan kündigt Belagerung der Kurdenstadt Afrin an
Umfrage: Putin kann auf der Krim mit überragendem Wahl-Ergebnis rechnen
Die Halbinsel Krim steht einer Umfrage zufolge bei der Präsidentenwahl in Russland fest hinter Amtsinhaber Wladimir Putin. Allerdings sind diese Werte mit Vorsicht zu …
Umfrage: Putin kann auf der Krim mit überragendem Wahl-Ergebnis rechnen
SPD: Kein Hund nimmt am Mitgliedervotum über GroKo teil
Ist die SPD jetzt auch noch auf den Hund gekommen? "Lima" wird zum Politikum: Die "Bild"-Zeitung wollte testen, wie gut die Schutzmechanismen der Partei funktionieren, …
SPD: Kein Hund nimmt am Mitgliedervotum über GroKo teil

Kommentare