Landtagswahl 2016
1 von 18
André Poggenburg (AfD) in Sachsen-Anhalt.
Landtagswahl 2016
2 von 18
Bernd Riexinger (Die Linke) in Baden-Württemberg.
Landtagswahl 2016
3 von 18
Daneil Köbler (Grüne) in Rheinland-Pfalz.
Landtagswahl 2016
4 von 18
Guido Wolf (CDU) in Baden-Württemberg.
Landtagswahl 2016
5 von 18
Hans-Ulrich Rülke (FDP) in Baden-Württemberg.
Landtagswahl 2016
6 von 18
Jochen Bülow (Die Linke) in Rheinland-Pfalz.
Landtagswahl 2016
7 von 18
Gut gelaunt hat die rheinland-pfälzische CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner in ihrer Heimat Bad Kreuznach ihre Stimme abgegeben. „Soll ich sagen, wen ich gewählt habe?“, scherzte sie mit den anwesenden Journalisten am Sonntagvormittag. Sie sei in freudiger Erwartung, aber nicht nervös, sagte die 43-Jährige. „Wir haben das getan, was wir tun konnten. Jetzt liegt die Entscheidung in den Händen der Wähler.“ Die Christdemokratin will Ministerpräsidentin Malu Dreyer von der SPD in der Staatskanzlei ablösen. SPD und CDU liegen nach jüngsten Umfragen fast gleichauf.
Landtagswahl 2016
8 von 18
Katrin Budde (SPD) in Sachsen-Anhalt.

Super-Wahlsonntag: Die Politiker geben ihre Stimmen ab

Stuttgart/Mainz/Magdeburg - Ob die strahlenden Minen bis zum Abend durchhalten, ist mehr als ungewiss: Die Spitzenkandidaten der Parteien bei den Landtagswahlen in  Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt gaben am Sonntag in ihren Heimatorten ihre Stimmen ab.

Alle Fragen und Antworten zur Landtagswahl 2016 finden Sie hier: Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter
Den Gipfel mit Machthaber Kim hat Trump erstmal abgesagt, doch beide Seiten lassen die Tür für Verhandlungen offen. Nicht nur Nordkorea bleibt bei eher versöhnlichen …
USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter
Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen
Der historische Gipfel zwischen Nordkorea und den USA kommt nicht zustande. Donald Trump zieht den Stecker, Nordkorea sei Schuld. Kurz darauf rasselt der Amerikaner …
Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen
Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück
Im Bundesflüchtlingsamt wollte man Unregelmäßigkeiten bei Asylentscheidungen "geräuschlos" prüfen. Das klingt nach: unter den Teppich kehren. Die Behörde sieht das …
Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück
Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen
In dem südamerikanischen Land öffnen die Wahllokale ihre Türen, die Beteiligung an der Abstimmung läuft zunächst schleppend. Amtsinhaber Maduro gibt seine Stimme ab - …
Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.