Bayern wählt

Landtagswahl: Die Kandidaten im Überblick

München  - Bayern hat die Wahl: An diesem Sonntag wird der neue Landtag gewählt. Welcher Kandidat in welchem Stimmkreis antritt, sehen Sie hier in unserer Übersicht:

Die Landtagswahl 2013 in Bayern im Live-Ticker - hier klicken

Bis 18 Uhr sind die Wahllokale in Bayern noch geöffnet. Dann steht fest, wer in den bayerischen Landtag einzieht. Pro Stimmkreis kann nur ein Kandidat gewinnen. Wer sich am Ende durchsetzt sehen Sie heute Abend hier live. Bis dahin können Sie sich einen Überblick darüber verschaffen, welcher Kandidat in welchem Stimmkreis antritt. Klicken Sie dazu einfach in unsere große Wahlergebnisübersicht und wählen Sie einen Stimmkreis. Auf der rechten Seite erscheinen alle Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge.

Hier geht's zur Kandidaten-Übersicht

Bei der Landtagswahl in Bayern zeichnet sich unterdessen eine etwas höhere Wahlbeteiligung als vor fünf Jahren ab. In den Wahllokalen der größeren bayerischen Städte lag die Beteiligung bis zum Mittag zwar ähnlich niedrig wie bei der Landtagswahl 2008. Da aber deutlich mehr Wähler ihre Kreuze per Briefwahl gemacht hätten, sei insgesamt ein etwas besseres Ergebnis als vor fünf Jahren zu erwarten, hieß es beispielsweise aus München. 2008 hatte die Beteiligung bei der Bayern-Wahl am Ende bei 57,9 Prozent gelegen - dies war der zweitniedrigste Wert seit Gründung der Bundesrepublik.

Hier geht Christian Ude wählen

Hier geht Christian Ude wählen

Die Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien wählten bereits am Vormittag. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) kam am Morgen in Begleitung seiner Frau Karin und seiner Tochter Susanne ins Wahllokal in Ingolstadt. Sein SPD-Herausforderer Christian Ude wählte etwa zwei Stunden später in München, begleitet von seiner Frau Edith von Welser-Ude. Dort traf er auch Grünen-Spitzenkandidatin Margarete Bause - beide gaben im gleichen Wahllokal ihre Stimme ab.

Hier geht Horst Seehofer wählen

Hier geht Seehofer wählen

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Panama Papers: Juncker muss Rede und Antwort stehen
Welche Rolle spielt EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bei der Affäre um die Panama Papers? Diese Frage soll ein Ausschuss in Brüssel klären. 
Panama Papers: Juncker muss Rede und Antwort stehen
Russland-Affäre: Trump unterstützt seinen Schwiegersohn 
Der in der Russland-Affäre unter Druck geratene Berater und Schwiegersohn von US-Präsident Donald Trump, Jared Kushner, sagt ab Dienstag vor den Geheimdienstausschüssen …
Russland-Affäre: Trump unterstützt seinen Schwiegersohn 
Trump verurteilt Nordkoreas Raketentest als „Respektlosigkeit“
US-Präsident Donald Trump hat den jüngsten Raketentest von Nordkorea scharf kritisiert und vor militärischen Optionen gewarnt. 
Trump verurteilt Nordkoreas Raketentest als „Respektlosigkeit“
Macron und Putin sprechen über Syrien, Ukraine und Wahlkampf
Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron empfing den russischen Präsidenten Wladimir Putin im Schloss von Versailles. Das schwierige Gespräch drehte sich in erster Linie …
Macron und Putin sprechen über Syrien, Ukraine und Wahlkampf

Kommentare