+
Die Europäische, die Deutsche und die Berliner Fahne wehen am 15.09.2016 in Berlin auf dem Abgeordnetenhaus. Die Vorbereitungen für de Wahl am 18.09.2016 haben begonnen.

Prognose für Sonntag

Wahlen in Berlin: SPD klar vorn, AfD legt zu

Berlin - Wenige Tage vor der Abgeordnetenhauswahl in Berlin sieht eine neue Umfrage die SPD deutlich vorn. Die AfD legte weitere Prozentpunkte zu.

Wenige Tage vor der Abgeordnetenhauswahl in Berlin sieht eine neue Umfrage die SPD deutlich vorn. Ihre Verfolger CDU und Grüne liegen demnach gleichauf. Von den größeren Parteien konnte nur die AfD dazugewinnen, wie Forsa für die „Berliner Zeitung“ (Freitag) erhob. Die Meinungsforscher sehen die Rechtspopulisten bei 13 Prozent. Das sei, beflügelt von der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern, ein Plus von drei Punkten verglichen mit Ende August. Andere Umfragen sehen die AfD allerdings schon länger bei bis zu 15 Prozent. Bleiben Sie auf dem Laufenden: Die aktuellsten Umfragen zur Wahl in Berlin finden Sie hier.

Die rot-schwarze Landesregierung dürfte Forsa zufolge ihre Mehrheit verlieren, da die SPD auf 24 Prozent kommt und die CDU nur auf 17 Prozent. Auch die Grünen landen bei 17 Prozent, die Linken bei 15 Prozent. Chancen auf einen Einzug ins Parlament hat auch die FDP mit 5 Prozent. Am wahrscheinlichsten gilt daher eine Koalition aus SPD, Grünen und Linken, die laut Umfrage auf eine Mehrheit von 56 Prozent käme. Fast die Hälfte der etwa 2,5 Millionen Wahlberechtigten in Berlin sei sich allerdings noch nicht völlig sicher, ob und welche Partei sie am Sonntag wählen wollen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

CSU warnt vor "schmutzigem Deal" in Flüchtlingspolitik
Endlich tut sich auf europäischer Ebene etwas in Sachen Asylpolitik. Am Sonntag gibt es dazu einen Minigipfel in Brüssel. Doch auch daran mäkelt die CSU bereits rum. …
CSU warnt vor "schmutzigem Deal" in Flüchtlingspolitik
Generalbundesanwalt warnt vor Anschlägen mit Bio-Waffen
Berlin (dpa) - Nach der Festnahme des Biobomben-Bauers in Köln hat Generalbundesanwalt Peter Frank vor der Gefahr durch Anschläge mit biologischen Kampfstoffen gewarnt. …
Generalbundesanwalt warnt vor Anschlägen mit Bio-Waffen
Asyl-Streit: CSU fürchtet bei Mini-Gipfel am Sonntag „schmutzigen Deal“ von Merkel
Die Asyl-Krise zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer spitzt sich zu. Am Sonntag sollen bei einem Mini-Gipfel in Brüssel Lösungen gefunden werden. Alle Entwicklungen …
Asyl-Streit: CSU fürchtet bei Mini-Gipfel am Sonntag „schmutzigen Deal“ von Merkel
Scharfe Kritik an großer Koalition nach den ersten 100 Tagen
Die ersten 100 Tage sind eine Art Schonfrist für eine neue Regierung. Aber auch ein Anlass, um schon mal eine erste Bilanz zu ziehen. Die fällt für die GroKo vernichtend …
Scharfe Kritik an großer Koalition nach den ersten 100 Tagen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.