+
Tritt im TV-Duell gegen Ludwig Hartmann (Grüne) an: Markus Söder (CSU).

Das ist der Grund

Landtagswahl: Jetzt gibt es doch ein TV-Duell mit Söder - eine Partei wittert „Wahlmanipulation“

Lange hatte sich der BR offen gehalten, ob es TV-Duell zur Landtagswahl geben soll. Nun ist doch eines angesetzt - aber die Wahl des Söder-Herausforderers dürfte der SPD nicht schmecken.

München - Jetzt also doch: Kurz vor der bayerischen Landtagswahl wird Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in einem Fernsehduell auf den Spitzenkandidaten der Grünen, Ludwig Hartmann, treffen. Das teilte der Bayerische Rundfunk (BR) als Organisator am Montag in München mit. Zur Begründung für die Auswahl wurde angegeben, dass laut jüngster BR-Umfrage die CSU mit 35 Prozent und die Grünen mit 17 Prozent vorn liegen.

TV-Duell zur Landtagswahl in Bayern findet nächste Woche statt

Das Duell der beiden Spitzenkandidaten ist für den Mittwoch kommender Woche um 20.15 Uhr geplant, die einstündige Sendung wird von BR-Chefredakteur Christian Nitsche moderiert. Der BR hatte sich mangels klarer Konkurrenz für Söder zunächst offengehalten ob es ein TV-Duell geben soll. 

Ludwig Hartmann wird Markus Söder zum TV-Duell herausfordern

Zwei Tage später, am 28. September, wird außerdem noch ein sogenannter Fünfkampf mit den Kandidaten von SPD, Freien Wählern, AfD, FDP und Linkspartei gesendet.

Gar nicht amüsant finden die Freien Wähler die Neuigkeiten über das Duell zwischen Söder und Hartmann. Parteichef Hubert Aiwanger schrieb am Montag auf Twitter gar von „Wahlmanipulation zugunsten der Grünen“ - man wolle „Schwarzgrün herbeisenden“, polterte er. Sein Argument: Die Freien Wähler seien im Landtag stärker als die Grünen und seien schon 2013 zu Unrecht in Wahlumfragen schwächer eingeschätzt worden.

Zweites Duell im Netz - Kohnen und Söder treffen sich in Nürnberg

Pragmatischer gehen die Sozialdemokraten die Angelegenheit an. SPD-Spitzenkandidatin Natascha Kohnen und Söder treffen sich unterdessen zu einem Rededuell in Nürnberg. Auf Einladung der Nürnberger Nachrichten findet das Duell an diesem Dienstag ab 19.30 Uhr im Restaurant Gutmann am Dutzendteich in der Heimatstadt des amtierenden Ministerpräsidenten statt. Nach Angaben der SPD vom Montag ist es das erste und vermutlich einzige Duell der beiden vor der Landtagswahl in Bayern am 14. Oktober. Das Wortduell soll live im Internet zu sehen sein, unter anderem via Facebook, auf der Homepage der Nürnberger Nachrichten und auf www.natascha-kohnen.de.

In der jüngsten BR-Umfrage von Infratest dimap kamen SPD, Freie Wähler und AfD auf jeweils elf Prozent. FDP und Linke lagen bei fünf Prozent und müssen den Einzug in den Landtag bangen. In Bayern wird am 14. Oktober neu gewählt.

Lesen Sie auch: „Ich brenne vor lauter Missständen“: Darum will ein Kirchenmann Markus Söder zum TV-Duell herausfordern

AFP/dpa/fn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump empfängt Erdogan trotz Streits betont freundlich
Das Verhältnis zwischen den USA und der Türkei ist angespannt. Doch US-Präsident Trump begrüßt seinen türkischen Kollegen Erdogan betont herzlich im Weißen Haus. Die …
Trump empfängt Erdogan trotz Streits betont freundlich
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
Mehrfach hat der AfD-Abgeordnete Brandner mit Twitter-Bemerkungen für Ärger gesorgt. Nun zieht der Bundestags-Rechtsausschuss Konsequenzen. Brandner muss gehen.
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
Amtsenthebungs-Verfahren gegen Donald Trump: Kronzeuge packt aus 
Am Mittwoch beginnen die öffentlichen Anhörungen für das Amtsenthebungs-Verfahren gegen Donald Trump. Die USA erwartet ein hartes Politspektakel. Der Präsident ist …
Amtsenthebungs-Verfahren gegen Donald Trump: Kronzeuge packt aus 
Sorgen und Probleme - Die Rente vor ungemütlichen Zeiten
Der geplante Aufschlag auf kleine Renten bereitet der Rentenversicherung große Sorgen. Doch angesichts der künftigen Probleme erscheinen die Schwierigkeiten noch …
Sorgen und Probleme - Die Rente vor ungemütlichen Zeiten

Kommentare