+
Russlands Präsident Wladimir Putin (links) und US-Außenminister John Kerry am Montag in Landestracht ("Endek") beim Gipfeltreffen der Pazifikanrainerstaaten (Apec) in Nusa Dua auf der indonesischen Insel Bali .

Gehen Sie auf eine Hawaii-Party?

Wie laufen Putin und Kerry denn hier rum?

Nusa Dusa - Haben sich Russlands Präsident Wladimir Putin und US-Außenminister John Kerry für eine Hawaii-Party schick gemacht? Oder warum laufen sie in solchen quietschbunten Hemden rum? Hier erfahren Sie die Antwort.

Putin und Kerry haben sich am Montag beim Gipfeltreffen der Pazifikanrainerstaaten (Apec) in Nusa Dua auf der indonesischen Insel Bali getroffen. Die Teilnehmer wurden für ein gemeinsames Essen von den Gastgebern mit typischer Bali-Landestracht ausgestattet, der sogenannten "Endek". Übrigens: US-Präsident Barack Obama hatte seine Teilnahme an dem Gipfel wegen der Haushaltskrise in den USA abgesagt. Sonst hätte man Obama auch in einem der kunterbunten Hemden bewundern können.

Quietschbunt statt Anzug: Putin und Kerry beim Bali-Treffen

Quietschbunt statt Anzug: Putin und Kerry beim Bali-Treffen

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Israel: Nach Tod eines Soldaten massive Luftangriffe in Gaza
Israel und die Hamas stehen an der Schwelle eines neuen Kriegs: Nach tödlichen Schüssen auf einen Soldaten an der Gaza-Grenze bombardiert die israelische Luftwaffe Ziele …
Israel: Nach Tod eines Soldaten massive Luftangriffe in Gaza
Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit
Die Kanzlerin macht demnächst ein paar Tage Urlaub. Doch bevor sich die vom Streit mit Seehofer gezeichnete Regierungschefin eine Auszeit gönnt, gibt sie noch einmal den …
Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit
Note fünf - Deutsche strafen Seehofer und die CSU nach dem Asylstreit ab
In der Schule wäre die Versetzung stark gefährdet: Nach dem Asylstreit geben die Deutschen Horst Seehofer und der CSU für ihre Leistung in der Regierung die Note fünf. 
Note fünf - Deutsche strafen Seehofer und die CSU nach dem Asylstreit ab
Italien bedroht mit Anti-Migrationskurs EU-Mission
In der Migrationsdebatte stiftet Italien wieder Unruhe. Nun steht der Militär-Einsatz vor Libyen infrage. Werden künftig noch Menschen von EU-Schiffen gerettet?
Italien bedroht mit Anti-Migrationskurs EU-Mission

Kommentare