+
Bundeskanzlerin Merkel und SPD-Chef Gabriel: Die Verhandlungen für eine Große Koalition laufen gut, heißt es.

Lauterbach: Koalitionsgespräche laufen gut

Berlin - Union und SPD kommen nach Angaben des SPD- Politikers Karl Lauterbach bei ihren Verhandlungen zur Bildung einer großen Koalition voran.

Es steige noch kein weißer Rauch auf, aber es laufe gut, sagte Lauterbach, der für die SPD die Arbeitsgruppe Gesundheit und Pflege leitet, am Montagabend in Berlin.

Die sogenannte kleine Runde mit 15 Politikern beider Seiten hatte am Montagmittag die Verhandlungen fortgesetzt. Die Leiter der Arbeitsgruppen waren ebenfalls in die CDU-Zentrale gekommen, um Rückfragen zu einzelnen Fachthemen zu beantworten.

Auch nach siebenstündigen Verhandlungen rangen CDU, CSU und SPD noch in zahlreichen Bereichen miteinander. Die großen Streitthemen wie Rente, Mindestlohn und doppelte Staatsbürgerschaft werden voraussichtlich erst ganz zum Schluss - möglicherweise erst in der Nacht zum Mittwoch - geklärt.

Die Union lehnt die SPD-Forderung nach Steuererhöhungen zur Finanzierung der Projekte ab und will die zusätzlichen Ausgaben durch die Wünsche alle drei Parteien auf 15 Milliarden Euro pro Jahr begrenzen. Bisher stehen mehr als 50 Milliarden Euro im Raum, wenn alle Vorhaben umgesetzt würden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familienministerin Barley: „Sexismus ist Alltag“
Derzeit solidarisieren sich User unter dem Hashtag #MeToo im Netz gegen Sexismus. Für Familienministerin Barley ist das Thema eine Herzensangelegenheit - auch aus …
Familienministerin Barley: „Sexismus ist Alltag“
Japaner wählen neues Parlament –Regierung kann mit Sieg rechnen
Japans rechtskonservativer Regierungschef Shinzo Abe will seine Macht sichern. Vorgezogene Neuwahlen sollen ihm ein frisches Mandat unter anderem für seinen harten …
Japaner wählen neues Parlament –Regierung kann mit Sieg rechnen
Katalonien: Puidgemont wertet Madrids Vorgehen als Rechtsbruch
Hier finden Sie den News-Ticker zum Katalonien-Konflikt: Was unternimmt die spanische Regierung? Wie ist die Lage in Katalonien? Alle Infos hier.
Katalonien: Puidgemont wertet Madrids Vorgehen als Rechtsbruch
Milliardär Babis gewinnt Wahl in Tschechien
Nach Polen und Ungarn siegt der Populismus nun auch in Tschechien - wenn auch unter anderen Vorzeichen. Viel hängt nun davon ab, mit wem der Milliardär Andrej Babis in …
Milliardär Babis gewinnt Wahl in Tschechien

Kommentare