Ende des Turbo-Abis?

Lehrerverband: G8-Abschaffung bis 2017

Berlin - Der Deutsche Lehrerverband fordert die bundesweite Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium G9 binnen drei Jahren.

„Die Kultusminister sollten endlich zur Vernunft kommen“, sagte Verbandspräsident Josef Kraus der „Passauer Neuen Presse“ (Freitag). „Es wäre jetzt an der Zeit, innerhalb der nächsten drei Jahre die Rückkehr zu G9 zu organisieren. Jedenfalls dort, wo das Turbo-Abitur im Hauruck-Verfahren eingeführt worden ist.“ Besonders talentierte Schüler könnten dann immer noch um ein Jahr verkürzen, sagte Kraus.

Als erstes Bundesland wird Niedersachsen nach den Sommerferien 2015 das Turbo-Abi nach zwölf Schuljahren (G8) abschaffen. Auch in anderen Bundesländern gibt es Kritik an der verkürzten Schulzeit.

Der Lehrerverband begrüßte die niedersächsische Entscheidung. Schulmodellen, die G8 und G9 nebeneinander vorsehen, erteilte Kraus eine Absage: „Ich halte nichts von solchen Parallelstrukturen.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großbritannien will EU-Bürgern Bleiberechte gewähren
Die Verhandlungen über den EU-Austritt Großbritanniens laufen schon. Aber bisher war über die Position der Regierung in London wenig bekannt. Nun unterbreitet die …
Großbritannien will EU-Bürgern Bleiberechte gewähren
May sichert zu: Nach Brexit wird kein EU-Bürger ausgewiesen
Theresa May hat zugesichert, dass Großbritannien nach dem Brexit keinen im Land lebenden EU-Bürger ausweisen wird. Es ist das erste Mal, dass sie konkrete Angaben zu …
May sichert zu: Nach Brexit wird kein EU-Bürger ausgewiesen
Wohnungsnot wächst auch außerhalb der Großstädte
Die Mieten klettern. Wer wenig oder durchschnittlich verdient, hat es bei der Wohnungssuche in der Stadt schwer. Oft bleibt nur, "weiter raus" zu ziehen, an den …
Wohnungsnot wächst auch außerhalb der Großstädte
Regierung plant weitere Abschiebung nach Afghanistan
Seit dem heftigen Anschlag mit einer Lastwagenbombe in Kabul will die Bundesregierung vorerst nur noch in bestimmten Fällen in das Land abschieben. Nächste Woche soll …
Regierung plant weitere Abschiebung nach Afghanistan

Kommentare