+
Auf Liste 1, Platz 11, wird’s bunt. Auf diesem Platz will die CSU Leslie Mandoki ins Rennen um ein Landtagsmandat schicken.

Schillernder CSU-Kandidat

Leslie Mandoki will auf Platz 11 in den Landtag

München – Auf Liste 1, Platz 11, wird’s bunt. Auf diesem Platz will die CSU Leslie Mandoki ins Rennen um ein Landtagsmandat schicken. Der Musikproduzent gilt als schillerndster Kandidat bei der Listenaufstellung am Samstag in München.

 300 CSU-Delegierte aus München und Oberbayern werden über die genaue Reihenfolge entscheiden, bisher ohne öffentlichen Ärger und anonyme Anfeindungen. Mandoki kommt selbst nicht, hat aber eine Videobotschaft vorbereitet.

Von Oberbayern dürfte der Wahlerfolg der CSU insgesamt abhängen. 2008 hatte ein historisch schlechtes Ergebnis von 39,3 Prozent die Alleinregierung im Landtag beendet. Ex-Parteichef Erwin Huber verlangt deshalb von Oberbayern bei der Landtagswahl im Herbst ein Ergebnis von mindestens 55 Prozent.

Das personelle Angebot ist prominenter als 2008. Für Platz 1 kandidiert Regierungschef Horst Seehofer, der bisher kein Landtagsmandat hat. Ihm folgt Ilse Aigner, bisher Bundesagrarministerin. Die 48-Jährige, Vorsitzende des größten Bezirksverbands Oberbayern, wechselt in die Landespolitik. Durch einen guten Listenplatz abgesichert werden soll der Münchner Ludwig Spaenle auf 3, gefolgt von den Ministerkollegen Christine Haderthauer und Marcel Huber, Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet sowie den Spitzenkandidaten der Frauen Union und Jungen Union, Mechthild Wittmann und Martin Huber. Weiter hinten tritt Ex-Kunstminister Thomas Goppel an.

cd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

71 Zivilisten sterben bei Angriffen auf syrisches Rebellengebiet
Ost-Ghuta bei Damaskus gehört zu den letzten Rebellengebieten in Syrien. Schon in den vergangenen Wochen eskalierte hier die Gewalt immer wieder. Beginnt die Regierung …
71 Zivilisten sterben bei Angriffen auf syrisches Rebellengebiet
„Echte Fehlleistung, oje oje“ - Merkel sorgt bei Pressekonferenz für Lacher
Bei der Vorstellung Annegret Kramp-Karrenbauers als künftiger Generalsekretärin ist CDU-Chefin Angela Merkel kurz mit der Parteigeschichte ins Schleudern gekommen - und …
„Echte Fehlleistung, oje oje“ - Merkel sorgt bei Pressekonferenz für Lacher
Merkel stellt Weichen: Kramp-Karrenbauer wagt den Sprung nach Berlin
Es ist ungewöhnlich, dass eine erfolgreiche Ministerpräsidentin sich als Generalsekretärin in den Dienst ihrer Partei stellt. Hinter der Entscheidung dürfte ein …
Merkel stellt Weichen: Kramp-Karrenbauer wagt den Sprung nach Berlin
Will Annegret Kramp-Karrenbauer neue Kanzlerin werden?
Es ist ungewöhnlich, dass eine erfolgreiche Ministerpräsidentin sich als Generalsekretärin in den Dienst ihrer Partei stellt. Hinter der Entscheidung dürfte ein …
Will Annegret Kramp-Karrenbauer neue Kanzlerin werden?

Kommentare