+
Edgars Rinkevics.

Edgars Rinkevics  aus Lettland

Außenminister: "Ich verkünde stolz, dass ich schwul bin"

Riga - Der lettische Außenminister Edgars Rinkevics hat seine Homosexualität öffentlich gemacht.

"Ich verkünde stolz, dass ich schwul bin", schrieb der 41-Jährige am späten Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Zugleich forderte er für Lettland "eine Gesetzgebung für alle Arten von Partnerschaften". "Ich werde dafür kämpfen, und ich weiß, dass es umgehend eine riesige Hysterie geben wird", schrieb Rinkevics. Der Minister ist der erste ranghohe Politiker in den drei baltischen Staaten Lettland, Litauen und Estland, der seine Homosexualität öffentlich macht. Über seine sexuelle Orientierung gab es seit längerer Zeit Gerüchte. In Lettland versammeln sich zu Kundgebungen für Gleichstellung regelmäßig hunderte vorwiegend christliche Gegendemonstranten. Die baltischen Staaten gehören seit dem Jahr 2004 der Europäischen Union an.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

May und Macron vereinbaren schärferen Grenzschutz
Das Programm war vielfältig: Im Mittelpunkt des Regierungsgipfels mit Macron und May stand aber die Lage in der französischen Hafenstadt Calais, von wo aus viele …
May und Macron vereinbaren schärferen Grenzschutz
Vor dem „GroKo“-Votum: SPD befürchtet das Schlimmste
Nach den Sondierungen könnten Gespräche über eine neue GroKo starten - wenn der Parteitag der SPD zustimmt. Die Sozialdemokraten hadern aber mit den …
Vor dem „GroKo“-Votum: SPD befürchtet das Schlimmste
UN-Chef will neue Untersuchungen von Chemiewaffenangriffen in Syrien
UN-Generalsekretär António Guterres hat zur Wiederaufnahme der Untersuchungen von Chemiewaffenangriffen in Syrien aufgerufen.
UN-Chef will neue Untersuchungen von Chemiewaffenangriffen in Syrien
Ausnahmezustand in Türkei zum sechsten Mal verlängert
Der Putschversuch in der Türkei liegt inzwischen anderthalb Jahre zurück. Dennoch wird der Ausnahmezustand noch einmal verlängert. Menschenrechtler sprechen von einem …
Ausnahmezustand in Türkei zum sechsten Mal verlängert

Kommentare