+
Edgars Rinkevics.

Edgars Rinkevics  aus Lettland

Außenminister: "Ich verkünde stolz, dass ich schwul bin"

Riga - Der lettische Außenminister Edgars Rinkevics hat seine Homosexualität öffentlich gemacht.

"Ich verkünde stolz, dass ich schwul bin", schrieb der 41-Jährige am späten Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Zugleich forderte er für Lettland "eine Gesetzgebung für alle Arten von Partnerschaften". "Ich werde dafür kämpfen, und ich weiß, dass es umgehend eine riesige Hysterie geben wird", schrieb Rinkevics. Der Minister ist der erste ranghohe Politiker in den drei baltischen Staaten Lettland, Litauen und Estland, der seine Homosexualität öffentlich macht. Über seine sexuelle Orientierung gab es seit längerer Zeit Gerüchte. In Lettland versammeln sich zu Kundgebungen für Gleichstellung regelmäßig hunderte vorwiegend christliche Gegendemonstranten. Die baltischen Staaten gehören seit dem Jahr 2004 der Europäischen Union an.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Peter Tauber provoziert mit Tweet zu Hitlers „Lieblingsgeneral“ – und kassiert heftigen Gegenwind
Zurückhaltend ist Peter Tauber selten. Immer wieder zeigt er sich auf Twitter äußerst aktiv, gerät damit häufiger in die Kritik. Seine neueste Provokation dreht sich um …
Peter Tauber provoziert mit Tweet zu Hitlers „Lieblingsgeneral“ – und kassiert heftigen Gegenwind
Söder mit Seitenhieb Richtung Berlin - Seehofer lässt ein Gerücht nicht los
Am Tag nach der Landtagswahl in Bayern sind die Machtoptionen klar. Zwischen CSU und Freien Wählern könnte es schnell zum Deal kommen. Oder haben die Grünen doch noch …
Söder mit Seitenhieb Richtung Berlin - Seehofer lässt ein Gerücht nicht los
Bouffier gegen Schäfer-Gümbel - TV-Duell vor der Hessenwahl
Hessens CDU-Ministerpräsident Bouffier und sein SPD-Herausforderer Schäfer-Gümbel gelten nicht als dicke Freunde. Bei dem TV-Duell kurz vor der Hessenwahl wird es nicht …
Bouffier gegen Schäfer-Gümbel - TV-Duell vor der Hessenwahl
Ministerin Barley wird SPD-Spitzenkandidatin für Europa-Wahl
Erst wollte sie nicht, nun wurde sie doch von SPD-Chefin Andrea Nahles dazu gedrängt: Katarina Barley soll für die SPD die nationale Spitzenkandidatur für die Europawahl …
Ministerin Barley wird SPD-Spitzenkandidatin für Europa-Wahl

Kommentare