+
Rebellen bei Kämpfen in Libyen, März 2011. 

Mehr als einen Monat nach Unterzeichnung von Friedensplan

Libysche Konfliktparteien einigen sich auf Einheitsregierung

Tripolis - Die neue Regierung soll den Bürgerkrieg beenden, der das Land seit dem Sturz von Langzeitherrscher Muammar al-Gaddafi beherrscht.

Mehr als einen Monat nach Unterzeichnung eines Friedensplans haben sich die libyschen Konfliktparteien auf eine Regierung der nationalen Einheit geeinigt. Das gab der neunköpfige Präsidentschaftsrat am Dienstag bekannt, wie libysche Medien meldeten. Das Kabinett besteht demnach aus 32 Ministern. 

Mit der neuen Regierung soll der Bürgerkrieg beendet werden, in dem das Land seit dem Sturz von Langzeitherrscher Muammar al-Gaddafi im Jahr 2011 versinkt. Zahlreiche bewaffnete Gruppen bekämpfen sich gegeneinander. Das Chaos nutzen Extremisten wie die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS), die große Gebiete unter ihre Kontrolle gebracht haben.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kieler "Jamaika"-Koalitionsvertrag unterzeichnet
Nun muss nur noch die Wahl des Ministerpräsidenten klappen. Die Spitzen der Kieler "Jamaika"-Partner haben ihren Koalitionsvertrag offiziell unterschrieben. Ab Mittwoch …
Kieler "Jamaika"-Koalitionsvertrag unterzeichnet
Gericht: Mitverantwortung der Niederlande für Srebrenica
Im Juli 1995 stürmen Serben die Enklave Srebrenica. Die niederländischen UN-Soldaten ergeben sich kampflos. 8000 Menschen werden getötet.
Gericht: Mitverantwortung der Niederlande für Srebrenica
Kostendruck auf Studenten nimmt zu
Woher die 2,8 Millionen Studenten kommen, wie Bafög zum Leben reichen kann, ob es genug günstigen Wohnraum gibt: Darum geht es im Sozialreport des Studentenwerks. Kurz …
Kostendruck auf Studenten nimmt zu
Schulz: SPD will Abstimmung über Homo-Ehe im Bundestag
Die SPD will eine Abstimmung im Bundestag zur Homo-Ehe erzwingen. Das Thema bekam am Sonntag neue Dynamik, nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel angedeutet hatte, die …
Schulz: SPD will Abstimmung über Homo-Ehe im Bundestag

Kommentare