+
Christine Lieberknecht gratuliert Mike Mohring zu seiner Wahl als neuer Parteichef. Foto: Michael Reichel

Mohring zum neuen Thüringer CDU-Chef gewählt

Frankenblick (dpa) - Die Thüringer CDU beginnt ihre Oppositionszeit mit einem personellen Neuanfang. Ein Parteitag in Frankenblick wählte den 42 Jahre alte Mike Mohring zum Landesvorsitzenden und damit Nachfolger von Christine Lieberknecht.

Diese trat nicht wieder an. Auf Mohring, der auch Fraktionschef im Landtag ist, entfielen 89,8 Prozent der Stimmen.

Die 56-jährige Lieberknecht übernahm die Verantwortung dafür, dass die CDU nach 24 Jahren nicht mehr in der Regierung ist, obwohl sie bei der Landtagswahl am 14. September mit 33,5 Prozent erneut stärkste Partei geworden war.

Homepage Mohring

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 geplant
In den Palästinensergebieten soll es bis Ende 2018 Parlaments- und Präsidentschaftswahlen geben. Das Datum soll die palästinensische Regierung festlegen.
Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 geplant
Der Tag der Abrechnung: Welches Amt gibt Seehofer ab?
Die CSU, zerzaust vom erbitterten Machtkampf, wartet auf Horst Seehofers Personalvorschlag. Es werde keiner vor Zorn platzen, sagte er. Wie ihm das gelingen soll in der …
Der Tag der Abrechnung: Welches Amt gibt Seehofer ab?
Große Koalition: Widerstand in der SPD bröckelt
Die FDP hat einer Jamaika-Koalition den Todesstoß verpasst. Noch immer streiten die Parteien, wer der Schuldige ist - und ob es Neuwahlen geben soll. Alle News in …
Große Koalition: Widerstand in der SPD bröckelt
Medien: Regierung will Kinder deutscher IS-Kämpfer zurückholen
Die Bundesregierung will einem Medienbericht zufolge die Kinder deutscher IS-Kämpfer und -Angehöriger zurück nach Deutschland holen.
Medien: Regierung will Kinder deutscher IS-Kämpfer zurückholen

Kommentare