+
Gegen Merkel chancenlos? Zumindest Linke-Chef-Riexinger sieht Peer SPD-Kandidat Peer Steinbrück auf verlorenerem Posten.

Kandidat auf verlorenem Posten?

Linke-Chef: Steinbrück hat keine Chance

Berlin - Linke-Chef Bernd Riexinger hat Peer Steinbrück den Verzicht auf die SPD-Kanzlerkandidatur nahegelegt. Nach Einschätzung des Linken soll die SPD einen Neustart wagen.

„Alles spricht für einen Rückzug von Peer Steinbrück“, sagte Riexinger der „Berliner Zeitung“ (Freitag). „Er ist als Kanzlerkandidat offenkundig chancenlos.“ Steinbrücks Start in die Kandidatur war von Diskussionen über seine Vortragshonorare und Kritik an Äußerungen über das Kanzlergehalt und einen Frauenbonus von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) überlagert.

Riexinger forderte, ein Neustart solle mit einer Öffnung für ein Linksbündnis verbunden werden. „Dann gäbe es eine personelle und inhaltliche Wahl: Merkel oder sozialer Politikwechsel.“

dpa

Peer Steinbrück: Klare Kante und loses Mundwerk

Peer Steinbrück: Klare Kante und loses Mundwerk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söder überzeugt Stoiber und dominiert Seehofer - aber Zweifel in Partei
Die CSU klatscht die Angst vor dem nächsten Wahl-Herbst weg. Mit großem Jubel ruft der Parteitag Markus Söder zum Spitzenkandidaten aus. Horst Seehofer fügt sich dem …
Söder überzeugt Stoiber und dominiert Seehofer - aber Zweifel in Partei
Seehofers Wiederwahl: Eine Glückwunsch-SMS überrascht den CSU-Chef
Horst Seehofer bleibt Vorsitzender der CSU. Dabei war das alles andere als Formsache. Die erwartbaren Glückwünsche nimmt Seehofer freundlich lächelnd entgegen, eine …
Seehofers Wiederwahl: Eine Glückwunsch-SMS überrascht den CSU-Chef
Putin dankt Trump für Hinweise auf mutmaßlichen Anschlag
Russische Sicherheitskräfte haben nach Darstellung von Präsident Wladimir Putin mit Hilfe der USA mutmaßliche Terroristen festgenommen. Putin dankte US-Präsident Donald …
Putin dankt Trump für Hinweise auf mutmaßlichen Anschlag
Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an
Die "Russland-Wolke" hängt weiter über über US-Präsident Trump - jetzt attackiert sein Lager den ungeliebten Sonderermittler Robert Mueller immer heftiger.
Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an

Kommentare