Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen

Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen
+
Die Bundesvorsitzende der AfD Frauke Petry.

"Hetze verhindern"

Die Linke will Petry-Rede im Augsburger Rathaus verbieten

Augsburg - Um einen geplanten Auftritt von AfD-Chefin Frauke Petry im historischen Augsburger Rathaus ist ein heftiger Streit entbrannt. Die Linke will die Rede verbieten, die AfD wehrt sich.

Die Linke hat einen Dringlichkeitsantrag an den Stadtrat gestellt, damit Petry eine Rede bei einem AfD-Neujahrsempfang am 12. Februar im Rathaus verboten wird. Eine Sprecherin der Stadt bestätigte am Mittwoch, dass es diesen Antrag gebe. Ob das Kommunalparlament diesen behandeln werde, werde aber erst am Anfang der für Donnerstagnachmittag geplanten Sitzung entschieden.

Linken-Stadtrat Alexander Süßmair wirft Petry vor, dass sie gegen Gleichberechtigung, Migranten und Homosexuelle hetze und ein reaktionäres Familienbild vertrete. Es sei befremdlich, dass die AfD-Vorsitzende ausgerechnet einen Saal des Rathauses „als Plattform für ihre Selbstdarstellung“ bekommen solle.

Der bayerische AfD-Landesvorsitzende Petr Bystron sprach hingegen von einem „undemokratischen Versuch von Linken, einer ihnen unbequemen Politikerin einen Maulkorb zu verpassen“. Es sei ein weiterer Beleg dafür, dass AfD-Gegner versuchten, „die neue demokratische Konkurrenz-Partei mit falschen Verdächtigungen negativ zu stigmatisieren“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundeskabinett beschließt Rentenerhöhung
Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett beschließt heute eine deutliche Erhöhung der Renten. Wie bereits bekannt, sollen die Bezüge für die rund 21 Millionen Rentner zum 1. …
Bundeskabinett beschließt Rentenerhöhung
Zschäpe-Verteidiger: Bundesanwaltschaft ignoriert Fakten
München (dpa) - Im Münchner NSU-Prozess haben die Verteidiger der Hauptangeklagten Beate Zschäpe ihr Plädoyer fortgesetzt - und in teilweise scharfer Form weitere …
Zschäpe-Verteidiger: Bundesanwaltschaft ignoriert Fakten
In Deutschlands Gefängnissen wird der Platz knapp
Volle Gefängnisse, Angriffe auf Wärter: Der Justizvollzug in Deutschland stößt an seine Grenzen. Eine Gruppe von Gefangenen bereitet besondere Sorgen.
In Deutschlands Gefängnissen wird der Platz knapp
Regulieren wie bei Facebook? Dobrindt legt sich mit Skandal-Rappern an 
Mit Unverständnis hat CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt auf die Vergabe des Echo-Musikpreises an die Rapper Kollegah und Farid Bang reagiert. Er schlägt …
Regulieren wie bei Facebook? Dobrindt legt sich mit Skandal-Rappern an 

Kommentare