+
Manuela Schwesig.

Bundestag berät

Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen - mit Einschränkung

Berlin - Der Bundestag will am Donnerstag den Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen beschließen.

Der Gesetzentwurf von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) sieht vor, dass Beschäftigte in Firmen ab 200 Mitarbeitern künftig Informationen darüber verlangen können, was vergleichbare Kollegen verdienen. Zudem beraten die Abgeordneten abschließend über die Förderung von Carsharing und Gesetzespläne zum automatisierten Fahren.

Die Fraktionen vereinbarten zudem eine Debatte über den Antrag Großbritanniens auf einen EU-Austritt, in der unter anderen Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) spricht. Die Angeordneten stimmen außerdem namentlich über die weitere Beteiligung der Bundeswehr an der Ausbildungs- und Beratungsmission EUTM Somalia ab und befassen sich in abschließender Lesung mit einer Neuregelung des Mutterschutzes.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skurrile Wende: Seehofer präsentiert Stoiber und Waigel - statt klarer Worte
Für die CSU sollte es ein wichtiger Tag werden - Horst Seehofer wollte seine Zukunft klären. Stattdessen trat die Vergangenheit in Person von Theo Waigel und Edmund …
Skurrile Wende: Seehofer präsentiert Stoiber und Waigel - statt klarer Worte
Deutsche und Türken gedenken der Anschlagsopfer von Mölln
Vor 25 Jahren starben in Mölln erstmals nach 1945 wieder Menschen bei fremdenfeindlichen Anschlägen. Hoffentlich haben alle daraus gelernt, sagt der türkische …
Deutsche und Türken gedenken der Anschlagsopfer von Mölln
Kommentar: Seehofers fauler Zauber
Am Donnerstagabend werde hinsichtlich der CSU-Machtübergabe „alles klar“ sein, hatte Horst Seehofer noch am Nachmittag versprochen. Doch dann kam schon wieder alles …
Kommentar: Seehofers fauler Zauber
„Habe mich den Ratschlägen gebeugt“ - Seehofer erklärt seinen Sinneswandel
Am Nachmittag hieß es bereits, die Zukunft von Horst Seehofer in der CSU stehe fest. Am Ende kommt es anders - aber Seehofer lässt Raum für Spekulationen. Alle …
„Habe mich den Ratschlägen gebeugt“ - Seehofer erklärt seinen Sinneswandel

Kommentare