+
Manuela Schwesig.

Bundestag berät

Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen - mit Einschränkung

Berlin - Der Bundestag will am Donnerstag den Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen beschließen.

Der Gesetzentwurf von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) sieht vor, dass Beschäftigte in Firmen ab 200 Mitarbeitern künftig Informationen darüber verlangen können, was vergleichbare Kollegen verdienen. Zudem beraten die Abgeordneten abschließend über die Förderung von Carsharing und Gesetzespläne zum automatisierten Fahren.

Die Fraktionen vereinbarten zudem eine Debatte über den Antrag Großbritanniens auf einen EU-Austritt, in der unter anderen Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) spricht. Die Angeordneten stimmen außerdem namentlich über die weitere Beteiligung der Bundeswehr an der Ausbildungs- und Beratungsmission EUTM Somalia ab und befassen sich in abschließender Lesung mit einer Neuregelung des Mutterschutzes.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Libyen-Einsatz der EU geht weiter
Die von Italien erzwungene Unterbrechung des europäischen Marine-Einsatzes vor der libyschen Küste ist beendet. Doch es bleiben viele Fragen offen. Müssen die Soldaten …
Libyen-Einsatz der EU geht weiter
Trump droht dem Iran mit folgenschweren Konsequenzen
Immer wieder attackiert Donald Trump den Iran scharf. Nun warnt er die Regierung in Teheran vor schwerwiegenden Konsequenzen, sollte die ihre Drohungen gegen die USA …
Trump droht dem Iran mit folgenschweren Konsequenzen
Merkel schwärmt von Özil - Maas spricht von „Armutszeugnis für alle“
Selten ist der Rücktritt eines DFB-Kickers zu solch einem Politikum geworden. Der Rückzug Mesut Özils beschäftigt sogar mehrere Kabinettsmitglieder - und die Kanzlerin.
Merkel schwärmt von Özil - Maas spricht von „Armutszeugnis für alle“
Fall Sami A.: Neue Details zur Abschiebung lassen aufhorchen - Schäuble warnt CSU vor Ausdehnung
Der Asylpolitik ist weiter das beherrschende Thema in Deutschland. Kein Tag vergeht ohne neue Kontroversen innerhalb und zwischen den Parteien. Der News-Ticker.
Fall Sami A.: Neue Details zur Abschiebung lassen aufhorchen - Schäuble warnt CSU vor Ausdehnung

Kommentare