+
Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen ist einer der Stimmkreise zur Landtagswahl 2018 in Bayern.

Regionale Ergebnisse und Kandidaten

Ergebnis der Landtagswahl 2018 im Stimmkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen

Ergebnis im Stimmkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen bei der Landtagswahl 2018 in Bayern: Hier sehen Sie, wie die Parteien und Kandidaten abgeschnitten haben.

Landtagswahl 2018 in Bayern: Ergebnis aus Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen

  • CSU 44,4%
  • Grüne 14,4%
  • Freie Wähler 13,0%
  • AfD 9,5%
  • SPD 8,2%
  • Linke 2,9%
  • FDP 2,7%
  • ÖDP 1,5%
  • Franken 1,0%
  • Piraten 0,9%
  • Bayernpartei 0,6%

Hier finden Sie die Ergebnisse der einzelnen Stimmkreise in Bayern.

Ergebnisse der Kandidaten im Stimmkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen

  • Michael Hofmann (CSU) 34,4%
  • Thorsten Glauber (FW) 25,2%
  • Emmerich Huber (Grüne) 14,2%
  • Dominik Pflaum (AfD) 10,1%
  • Atila Karabag (SPD) 6,6%
  • Sebastian Körber (FDP) 4,8%
  • Wilfried Pätzke (Linke) 2,7%
  • Torsten Voß (BP) 1,1%
  • Manuela Forster (ÖDP) 0,9%

Vorbericht: Stimmkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen bei der Landtagswahl 2018

Am 14. Oktober dürfen ungefähr 125.000 Wahlberechtigte im Stimmkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen (506) bei der Bayerischen Landtagswahl ihre Kreuze machen. Sie entscheiden darüber, welcher Direktkandidat im heimischen Stimmkreis in den Landtag gewählt wird.

Der Freistaat ist in 91 Stimmkreise unterteilt, von denen jeder einen Direktkandidaten wählt.

Alle Direktkandidaten in Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen für die Landtagswahl 2018 in Bayern

Manuel Westphal von der CSU ist der derzeitige Stimmkreisabgeordnete, für Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen. Er erzielte bei der letzten Landtagswahl einen Erststimmenanteil von 49,0 Prozent. 2018 tritt er bei der Landtagswahl in Bayern ein weiteres Mal für den Stimmkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen als Direktkandidat an. Es gibt viele Parteien, denen die Wähler ihre Zweitstimme geben können. Daneben stehen bei der Bayerischen Landtagswahl für die Region elf Direktkandidaten auf dem Stimmzettel. Das sind die Direktkandidaten des Stimmkreises Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen im Überblick:

  • CSU: Manuel Westphal
  • SPD: Harald Dösel
  • Bündnis 90/Die Grünen: Winfried Kucher
  • AfD: Siegfried Lang
  • Freie Wähler: Wolfgang Hauber
  • FDP: Gabriele Bartram
  • Die Linke: Heinz Rettlinger
  • ÖDP: Reinhard Ebert
  • Piratenpartei: Markus Wagner
  • Die Franken: Werner Bloos
  • V-Partei³: Daniel Moshammer

Ergebnis im Stimmkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen bei der Landtagswahl in Bayern 2013

Vor fünf Jahren fand zuletzt eine Landtagswahl in Bayern statt. Damals bekam die CSU in Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen 49,9 Prozent der Gesamtstimmen. Zweitstärkste Kraft war die SPD mit 18,6 Prozent. Es folgten die Freien Wähler (9,9 Prozent) und Bündnis 90/ Die Grünen (7,8 Prozent).

Kandidaten bei der letzten Landtagswahl im Stimmkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen

Im Jahr 2013 stellten sich zwölf Bewerber im Stimmkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen zur Wahl. Den Sieg holte Manuel Westphal mit 49,0 Prozent der Erststimmen, womit er in den Landtag einzog. 

Die Ergebnisse der weiteren Kandidaten im Stimmkreis: Harald Dösel, SPD (19,8 Prozent); Wolfgang Hauber, Freie Wähler (10,1 Prozent); Dirk Sauer, Bündnis 90/Die Grünen (6,6 Prozent), Pierre Horrolt, FDP (2,5 Prozent); Sebastian Pfahler, Die Linke (2,0 Prozent); Reinhard Ebert, ÖDP (2,2 Prozent); Peter Krauthansl, REP (1,1 Prozent); Michael Heiß, NPD (1,2 Prozent); Inge Henck-Wagler, Bayernpartei (1,0 Prozent); Hedwig Bosch-Armbrüster, Die Franken (2,4 Prozent); Tilko Dietert, Piratenpartei (2,1 Prozent). 

Landtagswahl 2018 in Bayern: Ergebnisse der Nachbarstimmkreise

Der Stimmkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen schließt 49 Städte und Gemeinden ein. Sie finden auf merkur.de neben dem Ergebnis von Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen bei der Landtagswahl 2018 in Bayern auch die Ergebnisse der weiteren Kreise. Hier sehen Sie, wie die Stimmkreise Ansbach-Nord und Roth gewählt haben.

Die Städte und Gemeinde des Stimmkreises Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen

Der Stimmkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen schließt die die folgenden Gemeinden ein:

  • Absberg
  • Alesheim
  • Bergen
  • Burgsalach
  • Dittenheim
  • Ellingen
  • Ettenstatt
  • Gnotzheim
  • Gunzenhausen
  • Haundorf
  • Heidenheim
  • Höttingen
  • Langenaltheim
  • Markt Berolzheim
  • Meinheim
  • Muhr am See
  • Nennslingen
  • Pappenheim
  • Pfofeld
  • Pleinfeld
  • Polsingen
  • Raitenbuch
  • Solnhofen
  • Theilenhofen
  • Treuchtlingen
  • Weißenburg in Bayern
  • Westheim
  • Arberg
  • Bechhofen
  • Burgoberbach
  • Dentlein am Forst
  • Dinkelsbühl
  • Dürrwangen
  • Ehingen
  • Gerolfingen
  • Herrieden
  • Langfurth
  • Merkendorf
  • Mönchsroth
  • Ornbau
  • Röckingen
  • Unterschwaningen
  • Wassertrüdingen
  • Weidenbach
  • Weiltingen
  • Wieseth
  • Wittelshofen
  • Wolframs-Eschenbach

Das Wichtigste zur Landtagswahl 2018 in Bayern

Die Landtagswahl 2018 in Bayern gehört zu den wichtigsten politischen Ereignissen des Jahres. Die aktuellen Prognosen und Umfragen für Bayern haben daher große Auswirkungen auf die gesamte Bundespolitik.Wir geben Ihnen vorab alle wichtigen Informationen zum 14. Oktober, dem Termin der Bayern-Wahl, und bieten einen Ausblick darauf, ab wann Hochrechnungen und Ergebnis der Landtagswahl in Bayern zu erwarten sind.

Am Wahlabend erhalten Sie natürlich die aktuellsten Zahlen und Reaktionen im Live-Ticker. Für alle Wähler, die noch nicht wissen, wo sie ihr Kreuz setzten sollen, gibt es den Wahl-O-Mat, mit dem sie die Wahlprogramme der Parteien vergleichen können. Alle wichtigen Infos zur Landtagswahl finden Sie auch auf unserer Themenseite „Landtagswahl Bayern“.

mm

Auch interessant

Kommentare