Beängstigendes Verschwinden von Mutter (41) und Tochter (16): Wie vom Erdboden verschluckt

Beängstigendes Verschwinden von Mutter (41) und Tochter (16): Wie vom Erdboden verschluckt
+
Der Stimmkreis Forchheim umfasst bei der Landtagswahl 2018 in Bayern 29 Städte und Gemeinden.

Regionale Ergebnisse und Kandidaten

Ergebnis der Landtagswahl 2018 im Stimmkreis Forchheim

Ergebnis im Stimmkreis Forchheim bei der Landtagswahl 2018 in Bayern: Hier sehen Sie, wie die Parteien und Kandidaten abgeschnitten haben.

Landtagswahl 2018 in Bayern: Ergebnis aus Forchheim

  • CSU 36,7% 
  • FW 20,4% 
  • Grüne 15,6% 
  • AfD 10,1% 
  • SPD 6,8% 
  • FDP 4,6% 
  • Linke 2,7% 
  • BP 1,1% 
  • ÖDP 0,9% 
  • Piraten 0,4%

Hier finden Sie die Ergebnisse der einzelnen Stimmkreise in Bayern.

Ergebnisse der Kandidaten im Stimmkreis Forchheim

  • Michael Hofmann (CSU) 34,4% 
  • Thorsten Glauber (FW) 25,2% 
  • Emmerich Huber (Grüne) 14,2% 
  • Dominik Pflaum (AfD) 10,1% 
  • Atila Karabag (SPD) 6,6% 
  • Sebastian Körber (FDP) 4,8% 
  • Wilfried Pätzke (Linke) 2,7% 
  • Torsten Voß (BP) 1,1% 
  • Manuela Forster (ÖDP) 0,9%

Vorbericht: Stimmkreis Forchheim bei der Landtagswahl 2018

Am 14. Oktober dürfen rund 89.000 Wahlberechtigte im Stimmkreis Forchheim bei der Landtagswahl ihre Stimme abgeben. Sie entscheiden mit ihren Kreuzen ganz direkt, welcher heimische Kandidat aus dem Stimmkreis als Abgeordneter in den Landtag einzieht.

Der Freistaat ist für diese Wahl in insgesamt 91 Stimmkreise gegliedert, von denen jeder seinen eigenen Direktkandidaten wählt.

Alle Direktkandidaten in Forchheim für die Landtagswahl 2018 in Bayern

Michael Hofmann von der CSU ist der amtierende Stimmkreisabgeordnete, der in Forchheim gewählt worden ist. Er kam bei der letzten Landtagswahl auf einen Anteil der Erststimmen von 37,4 Prozent.

Im Jahr 2018 tritt er bei der Landtagswahl in Bayern erneut für den Stimmkreis Forchheim an. Neben den Parteien, denen die Wähler ihre Zweitstimme geben können, stehen bei der Bayerischen Landtagswahl neun Direktkandidaten auf dem Stimmzettel dieser Region.

Das sind die Direktkandidaten die sich im Stimmkreises Forchheim zur Wahl stellen:

  • CSU: Michael Hofmann
  • SPD: Dr. Atila Karabag
  • Bündnis 90/Die Grünen: Emmerich Huber
  • AfD: Dominik Pflaum
  • Freie Wähler: Thorsten Glauber
  • FDP: Sebastian Körber
  • Die Linke: Willfried Pätzke
  • Bayernpartei: Alfred Ehret
  • ÖDP: Manuela Forster

Das Ergebnis aus dem Stimmkreis Forchheim bei der Landtagswahl in Bayern 2013

Vor fünf Jahren fand die letzte Landtagswahl in Bayern statt. Damals holte die CSU in Forchheim 40,4 Prozent der Gesamtstimmen. Zweitstärkste Kraft waren die Freien Wähler mit 21,6 Prozent. Es folgte die SPD mit 15,3 Prozent und Bündnis 90/Die Grünen mit 9,4 Prozent.

Das Ergebnis der Direktkandidaten bei der letzten Landtagswahl im Stimmkreis Forchheim

Im Jahr 2013 stellten sich zehn Bewerber im Stimmkreis Forchheim zur Wahl. Den Sieg holte Michael Hofmann mit 37,4 Prozent der Erststimmen und zog mit diesem Ergebnis als Abgeordneter in den Landtag ein.

Die Ergebnisse der restlichen Kandidaten im Stimmkreis: Reiner Büttner, SPD (14,7 Prozent); Karl Waldmann, Bündnis 90/Die Grünen (8,9 Prozent); Thorsten Glauber, Freie Wähler (26,4 Prozent), Patrick Schroll, FDP (2,5 Prozent); Lorenz Baier,REP (1,1 Prozent); Roger Kuchenreuther, ÖDP (0,8 Prozent); Melanie Hummel, Bayernpartei (0,6 Prozent); Dirk Eickels, Die Linke (1,8 Prozent); Sven Diem, NPD (1,1 Prozent).

Landtagswahl 2018 in Bayern: Ergebnisse der Nachbarstimmkreise

Der Stimmkreis Forchheim umfasst 29 Städte und Gemeinden. Auf merkur.de finden Sie neben dem Ergebnis von Forchheim bei der Landtagswahl 2018 in Bayern auch die Ergebnisse aus weiteren Regionen. Außerdem erfahren Sie zum Beispiel, wie die angrenzenden Stimmkreise Nürnberger Land und Bayreuth gewählt haben.

Die Städte und Gemeinde des Stimmkreises Forchheim

Der Stimmkreis Forchheim schließt die Stadt Forchheim und die folgenden Gemeinden ein:

  • Dormitz
  • Ebermannstadt
  • Effeltrich
  • Eggolsheim
  • Egloffstein
  • Gößweinstein
  • Gräfenberg
  • Hallerndorf
  • Hausen
  • Heroldsbach
  • Hetzles
  • Hiltpoltstein
  • Igensdorf
  • Kirchehrenbach
  • Kleinsendelbach
  • Kunreuth
  • Langensendelbach
  • Leutenbach
  • Neunkirchen am Brand
  • Obertrubach
  • Pinzberg
  • Poxdorf
  • Pretzfeld
  • Unterleinleiter
  • Weilersbach
  • Weißenohe
  • Wiesenthau
  • Wiesenttal

Das Wichtigste zur Landtagswahl 2018 in Bayern

Die Landtagswahl 2018 in Bayern gehört zu den wichtigsten politischen Ereignissen dieses Jahres. Die aktuellen Prognosen und Umfragen für Bayern sind deshalb auch wichtig für die Bundespolitik.

Wir stellen für Sie alle wichtigen Informationen zum Termin der Bayern-Wahl am 14. Oktober bereit und zeigen Ihnen, ab wann Hochrechnungen und Ergebnis der Landtagswahl in Bayern zu erwarten sind. Am Wahlabend erhalten Sie natürlich die aktuellsten Zahlen und Reaktionen im Live-Ticker.

Diejenigen, die ihre Entscheidung noch nicht getroffen haben, können den Wahl-O-Mat nutzen und die Wahlprogramme der Parteien vergleichen. Alle wichtigen Infos zur Landtagswahl finden Sie auch auf unserer Themenseite „Landtagswahl Bayern“.

mm

Auch interessant

Kommentare