+
Einer der Stimmbezirke zur Landtagswahl 2018 in Bayern ist München-Hadern.

Regionale Ergebnisse und Kandidaten

Ergebnis der Landtagswahl 2018 im Stimmkreis München-Hadern

Ergebnis im Stimmkreis München-Hadern bei der Landtagswahl 2018 in Bayern: Hier sehen Sie, wie die einzelnen Stadtbezirke von München gewählt haben.

Landtagswahl 2018 in Bayern: Ergebnis aus München-Hadern

  • CSU 28,3%
  • Grüne 26,9%
  • SPD 13,6%
  • FDP 7,5%
  • AfD 6,9%
  • Freie Wähler 6,5%
  • Linke 4,7%
  • ÖDP 1,7%
  • Bayernpartei 1,1%
  • Tierschutzpartei 0,8%
  • Piraten 0,7%
  • mut 0,5%
  • Partei 0,3%
  • Humanisten 0,3%
  • V-Partei 0,2%
  • LKR 0,1%
  • Partei für Gesundheitsforschung 0,1%

Hier finden Sie die Ergebnisse der einzelnen Stadtbezirke im Stimmkreis München-Hadern.

Ergebnisse der Kandidaten im Stimmkreis München-Hadern

  • Georg Eisenreich (CSU) 29,1%
  • Florian Siekmann (Grüne) 26,4%
  • Micky Wenngatz (SPD) 13,7%
  • Sabrina Böcking (FDP) 7,5%
  • Misha Bößenecker (AfD) 6,9%
  • Linus Springer (Freie Wähler) 6,2%
  • Wolfgang Seidel (Linke) 4,7%
  • Michael Schabl (ÖDP) 1,8%
  • Alexander Müller (BP) 1,2%
  • Meike Jannicke (Tierschutz) 0,9%
  • Jonathan Babelotzky (Piraten) 0,7%
  • Marion Ellen (mut) 0,4%
  • Aneta Roger (V-Partei) 0,2%
  • Klaus-Jürgen Werner (LKR) 0,1%

Stimmkreis München-Hadern bei der Landtagswahl 2018

Am 14. Oktober ist Wahltag. Dann dürfen rund 105.000 Wahlberechtigte im Stimmkreis München-Hadern (101) bei der Bayerischen Landtagswahl ihre Kreuze machen. Sie entscheiden darüber, welcher Direktkandidat aus ihrem Stimmkreis in den Landtag einzieht. Der Freistaat ist in 91 Stimmkreise unterteilt, von denen jeder einen Direktkandidaten wählt. 

Die Landeshauptstadt München erhält bei der Landtagswahl 2018 einen zusätzlichen Stimmkreis. Alle Daten zur vergangen Landtagswahl haben wir für Sie auf die neue Stimmkreiseinteilung umgerechnet.

Alle Direktkandidaten in München-Hadern für die Landtagswahl 2018 in Bayern

Georg Eisenreich von der CSU ist der aktuelle Stimmkreisabgeordnete für München-Hadern. Eisenreich erzielte bei der letzten Landtagswahl einen Erststimmenanteil von 39,6 Prozent in seinem Stimmkreis.

Im Jahr 2018 tritt er bei der Landtagswahl in Bayern erneut für den Stimmkreis München-Hadern an. Neben den Parteien, denen die Wähler ihre Zweitstimme geben können, stehen bei der Landtagswahl in diesem Kreis 14 Direktkandidaten auf dem Stimmzettel. Das sind die Direktkandidaten des Stimmkreises München-Hadern im Überblick:

  • CSU: Georg Eisenreich
  • SPD:  Micky Wenngatz
  • Bündnis 90/Die Grünen: Florian Siekmann
  • AfD: Misha Bößenecker
  • Freie Wähler: Linus Springer
  • FDP: Sabrina Böcking
  • Die Linke: Wolfgang Seidel
  • Bayernpartei: Alexander Müller
  • ÖDP: Michael Schabl
  • Piratenpartei: Jonathan Babelotzky
  • mut: Marion Ellen
  • Liberal-Konservative Reformer: Dr. Klaus-Jürgen Werner
  • Tierschutzpartei: Meike Jannicke
  • V-Partei³: Aneta Roger

Das Ergebnis aus dem Stimmkreis München-Hadern bei der Landtagswahl 2013 in Bayern

Im Jahr 2013 wurde in Bayern das letzte Mal der Landtag gewählt. Damals holte die CSU in München-Hadern mit 39,5 Prozent der Gesamtstimmen das beste Ergebnis. Zweitstärkste Kraft wurde die SPD mit 32,3 Prozent. Dahinter folgten Bündnis 90/Die Grünen (9,9 Prozent) sowie die Freien Wähler (4,5 Prozent).

Das Ergebnis der Direktkandidaten bei der letzten Landtagswahl im Stimmkreis München-Hadern

Vor fünf Jahren hatten sich elf Bewerber im Stimmkreis München-Hadern zur Wahl gestellt. Die Mehrzahl der Erststimmen holte Georg Eisenreich mit 37,5 Prozent, und damit zog er in den Landtag ein.

Die weiteren Kandidaten im Stimmkreis hatten die folgenden Ergebnisse: Andreas Lotte, SPD (30,6 Prozent); Sascha Freitag, Freie Wähler (4,8 Prozent); Florian Kraus, Bündnis 90/Die Grünen (10,3 Prozent), Daniel Föst, FDP (4,3 Prozent); Erich Utz, Die Linke (2,5 Prozent); Thomas Prudlo, ÖDP (1,8 Prozent); Stanislav Kolar, REP (0,6 Prozent); Andreas Gmeinwieser, Bayernpartei (2,6 Prozent); Maria Frank, Die Freiheit (0,4 Prozent); Tobias Grömcke, Piratenpartei (2,5 Prozent).

Landtagswahl 2018 in Bayern: Ergebnisse der Nachbarstimmkreise

Auf merkur.de finden Sie neben dem Ergebnis von München-Hadern bei der Landtagswahl 2018 in Bayern auch die Ergebnisse der weiteren Stadtteile. So erfahren Sie zum Beispiel, wie die Stimmkreise München-Giesing und München-Mitte gewählt haben.

Stadtteile des Stimmkreises München-Hadern

Der Stimmkreis München-Hadern schließt die Stadtteile Hadern, Sendling-Westpark und die östliche Hälfte des Stadtbezirks Laim ein.

>> Unter diesem Link finden Sie die Wahlergebnisse aller Stadtteile im Überblick <<

Das Wichtigste zur Landtagswahl 2018 in Bayern

Die Landtagswahl 2018 in Bayern gehört zu den wichtigsten politischen Ereignissen dieses Jahres. Die aktuellen Prognosen und Umfragen für Bayern sind deshalb auch bedeutend für die Bundespolitik.

Hier erfahren Sie vorab alle Fakten zum Termin der Bayern-Wahl (14. Oktober) und erhalten eine Prognose, ab wann Hochrechnungen und Ergebnis der Landtagswahl in Bayern zu erwarten sind. Am Wahlabend erhalten Sie natürlich die aktuellsten Zahlen und Reaktionen im Live-Ticker. Alle Wähler, die ihre Entscheidung noch nicht getroffen haben, können den Wahl-O-Mat nutzen um die Wahlprogramme der Parteien vergleichen.

Alle wichtigen Infos zur Landtagswahl finden Sie auch auf unserer Themenseite „Landtagswahl Bayern“.

mm

Auch interessant

Kommentare