+
Bei der Landtagswahl 2018 in Bayern sind mehr als 100.000 Bürger im Stimmkreis München-Pasing wahlberechtigt.

Regionale Ergebnisse und Kandidaten

Ergebnis der Landtagswahl 2018 im Stimmkreis München-Pasing

Ergebnis im Stimmkreis München-Pasing bei der Landtagswahl 2018 in Bayern: Hier sehen Sie, wie die einzelnen Stadtbezirke von München gewählt haben.

Landtagswahl 2018 in Bayern: Ergebnis aus München-Pasing

  • CSU 30,9%
  • Grüne 26,5%
  • SPD 13,7%
  • FDP 7,4%
  • AfD 6,6%
  • Freie Wähler 6,2%
  • Linke 3,6%
  • ÖDP 2,0%
  • Bayernpartei 1,2%
  • Piraten 0,8%
  • Tierschutzpartei 0,3%
  • V-Partei 0,2%
  • Die Partei 0,2%
  • mut 0,2%
  • Humanisten 0,1%

Hier finden Sie die Ergebnisse der einzelnen Stadtbezirke im Stimmkreis München-Pasing.

Ergebnisse der Kandidaten im Stimmkreis München-Pasing

  • Josef Schmid (CSU) 31,7%
  • Hep Monatzeder (Grüne) 26,6%
  • Florian Ritter (SPD) 13,6%
  • Klement Bezdeka (FDP) 7,3%
  • Markus Walbrunn (AfD) 6,6%
  • Karl-Heinz Wittmann (Freie Wähler) 5,9%
  • Julia Killet (Linke) 3,8%
  • Sonja Haider (ÖDP) 2,1%
  • Norbert Seidl (BP) 1,3%
  • Nils Puskeppelies (Piraten) 0,8%
  • Maximilian Preisinger (V-Partei) 0,3%

Vorbericht: Stimmkreis München-Pasing bei der Landtagswahl 2018

Am 14. Oktober sind rund 108.000 Bürger - umgerechnet von 2013 gemäß der neuen Einteilung Stimmkreise - im Stimmkreis München-Pasing (106) dazu aufgerufen, an der Bayerischen Landtagswahl teilzunehmen. Sie entscheiden mit ihren Kreuzen unter anderem darüber, welcher regionale Kandidat in den Landtag einzieht. Der Freistaat ist in insgesamt 91 Stimmkreise unterteilt, von denen jeder einen Direktkandidaten wählt.

Die Landeshauptstadt München erhält bei der Landtagswahl 2018 einen zusätzlichen Stimmkreis. Alle Daten zur vergangen Landtagswahl haben wir für Sie auf die neue Stimmkreiseinteilung umgerechnet.

Alle Direktkandidaten in München-Pasing für die Landtagswahl 2018 in Bayern

Der derzeitige Stimmkreisabgeordnete für München-Pasing ist Otmar Bernhard von der CSU. Er bekam bei der letzten Landtagswahl 42,0 Prozent der Wählerstimmen in seinem Stimmkreis.

Im Jahr 2018 tritt er bei der Landtagswahl in Bayern nicht mehr für den Stimmkreis München-Pasing als Direktkandidat an. Neben den Parteien, denen die Wähler ihre Zweitstimme geben können, stehen bei der Bayerischen Landtagswahl elf Direktkandidaten auf dem Stimmzettel. Das sind die Direktkandidaten des Stimmkreises München-Pasing im Überblick:

  • CSU: Josef Schmid
  • SPD: Florian Ritter
  • Bündnis 90/Die Grünen: Hep Monatzeder
  • AfD: Markus Walbrunn
  • Freie Wähler: Karl-Heinz Wittmann
  • FDP: Klement Bezdeka
  • Die Linke: Julia Killet
  • Bayernpartei: Norbert Seidl
  • ÖDP: Sonja Haider
  • Piratenpartei: Nils Puskeppelies
  • Tierschutzpartei: Maximilian Preisinger

Das Ergebnis aus dem Stimmkreis München-Pasing bei der Landtagswahl Bayern 2013

Vor fünf Jahren holte die CSU in München-Pasing 42,0 Prozent der Gesamtstimmen und damit das stärkste Ergebnis. Die SPD bekam 29,2 Prozent. Es folgten Bündnis 90/Die Grünen (10,7 Prozent), die FDP (4,7 Prozent) und die Freien Wähler (4,7 Prozent).

Das Ergebnis der Direktkandidaten bei der letzten Landtagswahl im Stimmkreis München-Pasing

2013 gab es zehn Bewerber im Stimmkreis München-Pasing. Den Sieg holte Otmar Bernhard mit 42,0 Prozent der Erststimmen und zog als Direktkandidat in den Landtag ein. 

So viele Prozente holten die restlichen Kandidaten: Florian Ritter, SPD (27,1 Prozent); Ursula Sabathil, Freie Wähler (5,5 Prozent); Christian Hierneis, Bündnis 90/Die Grünen (11,3 Prozent), Eva Hübener, FDP (4,5 Prozent); Julia Killet, Die Linke (2,2 Prozent); Franziska Spannagl, ÖDP (2,2 Prozent); Angelika Haas, REP (0,7); Richard Schöps, Bayernpartei (2,3 Prozent); Alexander Kohler, Piratenpartei (2,2 Prozent).

Landtagswahl 2018 in Bayern: Ergebnisse der Nachbarstimmkreise

Auf merkur.de finden Sie neben dem Ergebnis von München-Pasing bei der Landtagswahl 2018 in Bayern auch die Ergebnisse der weiteren Stadtteile und Stimmkreise.

So erfahren Sie zum Beispiel, wie München-Mitte und München-Hadern gewählt haben.

Stadtteile des Stimmkreises München-Pasing

Der Stimmkreis München-Pasing umfasst die Stadtteile Pasing, Obermenzing, Allach, Untermenzing, Aubing, Lochhausen, Langwied und den westlichen Teil von Laim.

>> Unter diesem Link finden Sie die Wahlergebnisse aller Stadtteile im Überblick <<

Das Wichtigste zur Landtagswahl 2018 in Bayern

Die Landtagswahl 2018 in Bayern gehört zu den wichtigsten politischen Ereignissen des Jahres. Prognosen und Umfragen für Bayern haben daher auch Auswirkungen auf die Entscheidungen in der Bundespolitik. Wir geben Ihnen vorab alle wichtigen Informationen zum Termin der Bayern-Wahl am 14. Oktober und bieten den Ausblick darauf, ab wann Sie Hochrechnungen und Ergebnis der Landtagswahl in Bayern erwarten können.

Am Wahlabend erhalten Sie natürlich die aktuellsten Zahlen und Reaktionen im Live-Ticker. Die Wähler, die noch keine endgültige Entscheidung getroffen haben, können den Wahl-O-Mat nutzen und die Wahlprogramme der Parteien vergleichen. Fakten und Nachrichten zur Landtagswahl finden Sie immer aktuell auf unserer Themenübersicht „Landtagswahl Bayern“.

mm

Auch interessant

Kommentare