+
Zur Landtagswahl 2018 in Bayern wird die Stadt geteilt: Einer der Stimmkreise ist Nürnberg-Süd.

Regionale Ergebnisse und Kandidaten

Ergebnis der Landtagswahl 2018 im Stimmkreis Nürnberg-Süd

Ergebnis im Stimmkreis Nürnberg-Süd bei der Landtagswahl 2018 in Bayern: Hier sehen Sie, wie die Parteien und Kandidaten abgeschnitten haben.

Landtagswahl 2018 in Bayern: Ergebnis aus Nürnberg-Süd

  • CSU 39,3%
  • Grüne 17,3%
  • SPD 14,4%
  • AfD 11,2%
  • Freie Wähler 4,8%
  • Linke 4,5%
  • FDP 3,8%
  • Franken 1,3%
  • ÖDP 1,3%
  • Piraten 0,8%
  • Bayernpartei 0,4%
  • V-Partei 0,4%
  • Die Partei 0,4%
  • mut 0,1%
  • Partei für Gesundheitsforschung 0,1%

Hier finden Sie die Ergebnisse der einzelnen Stimmkreise in Bayern.

Ergebnisse der Kandidaten im Stimmkreis Nürnberg-Süd

  • Karl Freller (CSU) 37,6%
  • Sabine Weigand (Grüne) 18,6%
  • Claudia Arabackyj (SPD) 14,3%
  • Peter Konrad (AfD) 11,5%
  • Marco Meier (Freie Wähler) 4,9%
  • Stefan Gerbig (Linke) 4,4%
  • Bernd List (FDP) 4,0%
  • Paul Trutz (Die Franken) 1,6%
  • Hans Anschütz (ÖDP) 1,3%
  • Erich Turnwald-Kurtz (Piraten) 0,9%
  • Peter Hoff (BP) 0,5%
  • Michaela Maurer (V-Partei) 0,4%

Vorbericht: Stimmkreis Nürnberg-Süd bei der Landtagswahl 2018

Dieses Jahr dürfen am 14. Oktober rund 100.000 Wahlberechtigte - umgerechnet von 2013 gemäß der neuen Einteilung Stimmkreise - im Stimmkreis Nürnberg-Süd (503) an der Bayerischen Landtagswahl teilnehmen. Sie entscheiden mit ihren Kreuzen darüber, welcher Direktkandidat aus dem heimischen Stimmkreis in den Landtag einzieht.

Der Freistaat Bayern ist in 91 Stimmkreise eingeteilt, in denen jeweils einer der Direktkandidaten gewählt wird. Bei der Landtagswahl in Bayern ist die Stadt Nürnberg in die Stimmkreise Nürnberg-Süd, Nürnberg-Nord, Nürnberg-Ost und Nürnberg-West eingeteilt.

Alle Direktkandidaten in Nürnberg-Süd für die Landtagswahl 2018 in Bayern

Karl Freller, CSU, ist der aktuelle Stimmkreisabgeordnete, der für Nürnberg-Süd im Landtag sitzt. Er erzielte bei der letzten Landtagswahl einen Erststimmenanteil von 42,3 Prozent im Stimmkreis. Im Jahr 2018 tritt Freller bei der Landtagswahl in Bayern wieder für den Stimmkreis Nürnberg-Süd als Direktkandidat an.

Neben den Parteien, die durch die Zweitstimme der Wähler in den Landtag kommen, stehen bei der Bayerischen Landtagswahl zwölf Direktkandidaten auf dem Stimmzettel dieser Region. Das sind die Direktkandidaten des Stimmkreises Nürnberg-Süd im Überblick:

  • CSU: Karl Freller
  • SPD: Claudia Arabackyj
  • Bündnis 90/Die Grünen: Dr. Sabine Weigand
  • AfD: Konrad Peter
  • Freie Wähler: Marco Meier
  • FDP: Bernd List
  • Die Linke: Stefan Gerbig 
  • Bayernpartei: Peter Hoff
  • ÖDP: Hans Anschütz
  • Piratenpartei: Erich Turnwald-Kurtz
  • Die Franken: Paul Trutz
  • Partei V³: Michaela Maurer

Das letzte Ergebnis aus dem Stimmkreis Nürnberg-Süd bei der Landtagswahl in Bayern 

Vor fünf Jahren fand die vergangene Landtagswahl in Bayern statt. Im Jahr 2013 holte die CSU in Nürnberg-Süd 44,1 Prozent der Gesamtstimmen und damit das stärkste Ergebnis. Zweitstärkste Partei war die SPD mit 28,2 Prozent. Danach kamen die Grünen (6,8 Prozent), Die Linke (5,6 Prozent) und die Freien Wähler (5,4 Prozent).

Das Ergebnis der Direktkandidaten bei der Landtagswahl im Stimmkreis Nürnberg-Süd von 2013

Zuletzt stellten sich neun Bewerber im Stimmkreis Nürnberg-Süd der Wahl des Direktkandidaten. Den Sieg holte Karl Freller mit 42,3 Prozent der Erststimmen und zog als Direktkandidat in den Landtag ein. Die Ergebnisse der weiteren Kandidaten im Stimmkreis: Helga Schmitt-Bussinger, SPD (30,6 Prozent); Renate Krilles, Grüne (6,2 Prozent); Helmut Fink, FDP (5,5 Prozent); Taylan Özen, Die Linke (5,4 Prozent); Dieter Wolz, Freie Wähler (5 Prozent); Walter Schöniger, REP (1,8 Prozent); Rainer Biller, NPD (1,8 Prozent); Thomas Schrollinger, ÖDP (1,5 Prozent).

Landtagswahl 2018 in Bayern: Ergebnisse der Nachbarstimmkreise

Der Stimmkreis Nürnberg-Süd umfasst 19 Stadtteile. Zur Landtagswahl 2018 in Bayern finden Sie auf merkur.de neben dem Ergebnis von Nürnberg-Süd auch die Ergebnisse weitere Stimmkreise. So erfahren Sie zum Beispiel, wie Fürth und Regensburg-Land gewählt haben. Hier gelangen Sie auch zu den Ergebnissen der weiteren Stimmkreise Nürnberg-West, Nürnberg-Ost und Nürnberg-Nord.

Die Stadtteile des Stimmkreises Nürnberg-Süd

Der Stimmkreis Nürnberg-Süd umfasst die Bezirke 31 bis 49. Das sind: 

  • Rangierbahnhof-Siedlung
  • Langwasser Nordwest
  • Langwasser Nordost
  • Beuthener Straße
  • Altenfurt Nord
  • Langwasser Südost
  • Langwasser Südwest
  • Altenfurt, Moorenbrunn
  • Gewerbepark Nürnberg-Feucht
  • Hasenbuck
  • Rangierbahnhof
  • Katzwanger Straße
  • Dianastraße
  • Trierer Straße
  • Gartenstadt
  • Werderau
  • Maiach
  • Katzwang, Reichelsdorf: Ost u. Keller
  • Kornburg, Worzeldorf, Weiherhaus

Das Wichtigste zur Landtagswahl 2018 in Bayern

Die Landtagswahl 2018 in Bayern gehört zu den wichtigsten politischen Ereignissen des Jahres. Die aktuellen Prognosen und Umfragen für Bayern haben große Auswirkungen auf die gesamte Bundespolitik.

Wir geben Ihnen vor der Wahl alle wichtigen Informationen zum Termin der Bayern-Wahl am 14. Oktober und bieten einen Ausblick, ab wann Hochrechnungen und Ergebnis der Landtagswahl in Bayern zu erwarten sind. Am Wahlabend erhalten Sie die aktuellsten Zahlen und Reaktionen in unserem Live-Ticker.

Alle Wähler, die ihre Entscheidung noch nicht getroffen haben, können den kostenlosen Wahl-O-Mat nutzen und die Wahlprogramme der Parteien vergleichen. Alle wichtigen Infos zur Landtagswahl finden Sie auch auf unserer Themenseite „Landtagswahl Bayern“.

Auch interessant

Kommentare