Beängstigendes Verschwinden von Mutter (41) und Tochter (16): Wie vom Erdboden verschluckt

Beängstigendes Verschwinden von Mutter (41) und Tochter (16): Wie vom Erdboden verschluckt
+
Einer der Stimmkreise zur Landtagswahl 2018 in Bayern ist Würzburg-Land.

Regionale Ergebnisse und Kandidaten

Ergebnis der Landtagswahl 2018 im Stimmkreis Würzburg-Land

  • schließen

Ergebnis im Stimmkreis Würzburg-Land bei der Landtagswahl 2018 in Bayern: Hier sehen Sie, wie die Parteien und Kandidaten abgeschnitten haben.

Landtagswahl 2018 in Bayern: Ergebnis aus Würzburg-Land

  • CSU 40,7% 
  • Grüne 18,7% 
  • SPD 11,2% 
  • FW 8,7% 
  • AfD 7,9% 
  • FDP 4,7% 
  • Linke 2,8% 
  • Franken 1,2% 
  • ÖDP 0,7% 
  • BP 0,6% 
  • Piraten 0,2%

Hier finden Sie die Ergebnisse der einzelnen Stimmkreise in Bayern.

Ergebnisse der Kandidaten im Stimmkreis Würzburg-Land

  • Manfred Ländner (CSU) 38,6% 
  • Kerstin Celina (Grüne) 19,4% 
  • Volkmar Halbleib (SPD) 12,2% 
  • Thomas Rützel (FW) 9,1% 
  • Michael Gebhardt (AfD) 7,9% 
  • Wolfgang Kuhl (FDP) 4,9% 
  • Kevin-Christopher Hansen (Linke) 2,9% 
  • Herbert Konrad (Franken) 1,4% 
  • Patricia Welzenbach (ÖDP) 0,7% 
  • Raimund Gilbert (BP) 0,5%

Vorbericht: Stimmkreis Würzburg-Land bei der Landtagswahl 2018

Am 14. Oktober dürfen rund 117.000 Wahlberechtigte im Stimmkreis Würzburg-Land (609) - umgerechnet von 2013 auf die aktuelle Einteilung der Stimmkreise - an der Bayerischen Landtagswahl teilnehmen. Sie entscheiden darüber, welcher Direktkandidat aus dem heimischen Stimmkreis direkt in den Landtag gewählt wird.

In Bayern gibt es insgesamt 91 Stimmkreise, von denen jeder einen Direktkandidaten ins Parlament schickt. Bei der Landtagswahl in Bayern ist der Landkreis Würzburg in die Stimmkreise Würzburg-Land und Würzburg-Stadt eingeteilt.

Alle Direktkandidaten in Würzburg-Land für die Landtagswahl 2018 in Bayern

Manfred Ländner, CSU, ist der aktuelle Abgeordnete für den Stimmkreis Würzburg-Land. Er erzielte bei der letzten Landtagswahl einen Erststimmenanteil von 48,3 Prozent. Im Jahr 2018 tritt er bei der Landtagswahl in Bayern erneut für den Stimmkreis Würzburg-Land als Direktkandidat an.

Neben den 13 Direktkandidaten können die Wähler bei der Landtagswahl 2018 natürlich auch zahlreichen Parteien ihre Zweitstimme geben. Das sind die Direktkandidaten des Stimmkreises Würzburg-Land im Überblick:

  • CSU: Manfred Ländner
  • SPD: Volkmar Halbleib
  • Freie Wähler: Thomas Rützel
  • Grüne: Kersin Celina
  • FDP: Wolfgang Kuhl
  • Die Linke: Kevin-Christopher Hansen
  • AfD: Michael Gebhardt
  • Bayernpartei: Raimund Gilbert
  • Tierschutzpartei: Sabrina Bremer
  • mut: Julian Höfner
  • V-Partei³: Bertram Schmitt
  • Die Franken: Herbert Konrad
  • ÖDP: Patricia Welzenbach

Das Ergebnis aus dem Stimmkreis Würzburg-Land bei der Landtagswahl 2013 in Bayern

Vor fünf Jahren fand die vergangene Landtagswahl in Bayern statt. Im Jahr 2013 holte die CSU in Würzburg-Land 50,3 Prozent der Gesamtstimmen und damit das stärkste Ergebnis. Zweitstärkste Kraft war die SPD mit 22 Prozent. Es folgten die Grünen (9,6 Prozent) und die Freien Wähler (5,5 Prozent).

Das Ergebnis der Direktkandidaten bei der letzten Landtagswahl im Stimmkreis Würzburg-Land

Zuletzt stellten sich elf Bewerber im Stimmkreis Würzburg-Land zur Wahl. Den Sieg holte Manfred Ländner mit 48,3 Prozent der Erststimmen, und so zog als Direktkandidat in den Bayerischen Landtag ein.

Die Ergebnisse der weiteren Kandidaten im Stimmkreis: Volkmar Halbleib, SPD (23,6 Prozent); Richard Wagner, Freie Wähler (5,4 Prozent); Kerstin Celina, Bündnis 90/Die Grünen (9,4 Prozent), Wolfgang Kuhl, FDP (2,8 Prozent); Wolfgang Ziller, die Linke (2,0 Prozent); Doris Hüben-Holomos, ÖDP (1,1 Prozent); Berthold Seifert, REP (2,1 Prozent); Volker Bergler, Bayernpartei (1,0 Prozent); Oskar Weinig, Die Franken (2,1 Prozent); Michaela Keupp, Piraten (2,1 Prozent).

Landtagswahl 2018 in Bayern: Ergebnisse der Nachbarstimmkreise

Der Stimmkreis Würzburg-Land umfasst 50 Städte und Gemeinden. Auf merkur.de finden Sie nicht nur das Ergebnis von Würzburg-Land bei der Landtagswahl 2018 in Bayern, sondern auch die Ergebnisse aus anderen Stimmkreisen.

So erfahren Sie zum Beispiel, wie Würzburg-Stadt (610) und Kitzingen (605) gewählt haben. Hier gelangen Sie auch zu den Ergebnissen der weiteren StimmkreiseSchweinfurt (608), Miltenberg (607) und Main-Spessart (606).

Die Städte und Gemeinde des Stimmkreises Würzburg-Land

Der Stimmkreis Würzburg-Land schließt die folgenden Städte und umliegenden Gemeinden ein: 

  • Altertheim
  • Aub
  • Bergtheim
  • Bieberehren
  • Bütthard
  • Eibelstadt
  • Eisenheim
  • Eisingen
  • Erlabrunn
  • Estenfeld
  • Frickenhausen am Main
  • Gaukönigshofen
  • Gelchsheim
  • Geroldshausen
  • Giebelstadt
  • Greußenheim
  • Güntersleben
  • Hausen bei Würzburg
  • Helmstadt
  • Hettstadt
  • Höchberg
  • Holzkirchen
  • Kirchheim
  • Kist
  • Kleinrinderfeld
  • Kürnach
  • Leinach
  • Margetshöchheim
  • Neubrunn
  • Oberpleichfeld
  • Ochsenfurt
  • Prosselsheim
  • Randersacker
  • Reichenberg
  • Remlingen
  • Riedenheim
  • Rimpar
  • Röttingen
  • Sommerhausen
  • Sonderhofen
  • Tauberrettersheim
  • Theilheim
  • Thüngersheim
  • Uettingen
  • Unterpleichfeld
  • Veitshöchheim
  • Waldbrunn
  • Waldbüttelbrunn
  • Winterhausen
  • Zell am Main

Das Wichtigste zur Landtagswahl 2018 in Bayern

Die Landtagswahl 2018 in Bayern gehört zu den wichtigsten politischen Ereignissen des Jahres. Die aktuellen Prognosen und Umfragen für Bayern haben daher große Auswirkungen auf die gesamte Bundespolitik. Wir geben Ihnen vorab alle wichtigen Informationen zum Termin der Bayern-Wahl am 14. Oktober und bieten einen Ausblick darauf, ab wann Hochrechnungen und Ergebnis der Landtagswahl in Bayern zu erwarten sind.

Am Wahlabend erhalten Sie natürlich die aktuellsten Zahlen und Reaktionen im Live-Ticker. Alle Wähler, die ihre Entscheidung noch nicht getroffen haben, können den Wahl-O-Mat nutzen und die Wahlprogramme der Parteien vergleichen.

Alle wichtigen Infos zur Landtagswahl finden Sie auch auf unserer Themenseite „Landtagswahl Bayern“.

Auch interessant

Kommentare