+
Kann Bundeschef Gabriel die Sozialdemokraten in Sachsen-Anhalt einen?

Schwarz-rot-grüne Koalition im Gespräch

Berater Gabriel: Machtkampf in Sachsen-Anhalts SPD

Magdeburg - Im Machtkampf der SPD in Sachsen-Anhalt wollen heute Parteivorstand und Parteirat beraten. Zur Sitzung des Parteirats will auch SPD-Chef Sigmar Gabriel kommen.

Formal geht es um die Auswertung der am Mittwoch begonnenen Sondierung für eine schwarz-rot-grüne Koalition. Allerdings dürften Forderungen aus den Kreisverbänden nach einem Sonderparteitag und der raschen Wahl eines neuen Vorstands im Mittelpunkt stehen. Der Wahlgewinner CDU ist für die Bildung einer neuen Landesregierung in Sachsen-Anhalt auf SPD und Grüne angewiesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trumps denkwürdiger Auftritt hinterlässt ein aufgebrachtes Land
Geplant war nur ein Statement zur Infrastruktur im Trump-Tower. Dann aber kamen Fragen zur Gewalt von Charlottesville. Der denkwürdige Auftritt von Donald Trump …
Trumps denkwürdiger Auftritt hinterlässt ein aufgebrachtes Land
Polizei setzte sich bei G20-Einsatz über Verbot hinweg
Die Polizei überschritt bei den Protesten gegen den G20-Gipfel in Hamburg offenbar ihre Kompetenzen. Besonders über ein Verbot setzten sich die Sicherheitskräfte hinweg.
Polizei setzte sich bei G20-Einsatz über Verbot hinweg
Trump zieht Notbremse und löst zwei Beraterkreise auf
Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump löst nach harscher Kritik an seiner Haltung zur Gewalt in Charlottesville kurzerhand zwei Beraterkreise im Weißen Haus auf. …
Trump zieht Notbremse und löst zwei Beraterkreise auf
Kommentar: SPD in der Putin-Falle
„Privatsache“ sei  der neue Öl-Job für Ex-Kanzler Gerhard Schröder beim russischen Staatskonzern Rosneft, behauptet SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Ein schwerer …
Kommentar: SPD in der Putin-Falle

Kommentare