+
Kann Bundeschef Gabriel die Sozialdemokraten in Sachsen-Anhalt einen?

Schwarz-rot-grüne Koalition im Gespräch

Berater Gabriel: Machtkampf in Sachsen-Anhalts SPD

Magdeburg - Im Machtkampf der SPD in Sachsen-Anhalt wollen heute Parteivorstand und Parteirat beraten. Zur Sitzung des Parteirats will auch SPD-Chef Sigmar Gabriel kommen.

Formal geht es um die Auswertung der am Mittwoch begonnenen Sondierung für eine schwarz-rot-grüne Koalition. Allerdings dürften Forderungen aus den Kreisverbänden nach einem Sonderparteitag und der raschen Wahl eines neuen Vorstands im Mittelpunkt stehen. Der Wahlgewinner CDU ist für die Bildung einer neuen Landesregierung in Sachsen-Anhalt auf SPD und Grüne angewiesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Ende mit Schrecken
Nach dem Erdbeben der Sonntagnacht steht Berlin unter Schock. Das System Merkel wankt.Ein Kommentar von Merkur-Chefredakteur Georg Anastasiadis.
Kommentar: Ende mit Schrecken
News-Ticker: Bevor Lindner Jamaika platzen ließ, sagte Merkel diesen Satz
Die FDP hat einer Jamaika-Koalition den Todesstoß verpasst. Wie geht es jetzt weiter? Die Parteien machen sich gegenseitig schwere Vorwürfe. Alle News in unserem Ticker.
News-Ticker: Bevor Lindner Jamaika platzen ließ, sagte Merkel diesen Satz
Showdown bei der CSU: Warum Seehofer das Jamaika-Aus sogar nützen könnte
Am Donnerstag berät die CSU über das Scheitern von Jamaika - und erwartet endlich eine klare Ansage von Seehofer. Die wird kommen - doch was der CSU-Chef vorhat, ist …
Showdown bei der CSU: Warum Seehofer das Jamaika-Aus sogar nützen könnte
Jamaika-Aus: Wer jetzt um seine politische Zukunft bangen muss
Von einer Staatskrise mag keiner sprechen. Aber in Turbulenzen ist Deutschland doch geschlittert, weil die FDP die Regierungsbildung ausgebremst hat. Die Zukunft einiger …
Jamaika-Aus: Wer jetzt um seine politische Zukunft bangen muss

Kommentare