+
Kabarettist Django Asül am Donnerstagabend bei seiner Rede zum Maibock-Anstich im Münchner Hofbräuhaus.

Maibockanstich im Hofbräuhaus

Django Asüls Rede reißt Politiker nicht vom Hocker

München - Eher verhalten reagieren die Ehrengäste auf die Asül-Rede beim Maibock-Anstich am Donnerstagabend imm Hofbräuhaus. Hier lesen Sie die Stimmen.

„Jaaa, ganz originell so“, ist etwas gedehnt von Vize-Ministerpräsident Martin Zeil (FDP) zu vernehmen. „Gute Sachen dabei, aber bei manchen Themen nicht mehr taufrisch“, urteilt Grünen-Spitzenkandidatin Margarete Bause.

Bayerns SPD-Chef Florian Pronold entfährt sogar ein Lob für Gastgeber Markus Söder: „Ich bin überrascht, dass Söder regierungskritischer war als Django.“ Ähnlich urteilt die grüne Landeschefin Theresa Schopper: „Ich fand, dass Söder bissiger ist als Django Asül.“

Die Promis beim Maibock-Anstich im Hofbräuhaus

Die Promis beim Maibock-Anstich im Hofbräuhaus

Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger äußert, Asül habe „den Volkshumor getroffen“. Aiwanger versichert auf Nachfrage, das sei als Kompliment gemeint. Dass es an diesem Tag den just zurückgetretenen CSU-Fraktionschef Georg Schmid (abwesend) nicht viel herber erwischte, findet Aiwanger in Ordnung: „Der ist gestraft genug.“

Ex-Finanzminister Kurt Faltlhauser lobt, dass Asül absolut fair geblieben sei und auch der Opposition ein paar mitgegeben habe. Eine immerhin ist euphorisch: „Django war noch nie so gut wie heute“, sagt Ministerin Christine Haderthauer. Ob es zu böse war? „Da bin ich vielleicht zu viel gewöhnt.“

Hier lesen Sie den Bericht zum Derblecken.

mik/cd/lö

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei-Krise: Nahles bringt deutsche Hilfe ins Gespräch - „Kann uns nicht egal sein“
Die Türkei trifft die Ankündigung von höheren US-Strafzöllen schwer. Dabei will es Donald Trump offenbar aber nicht belassen. Nun schaltet sich Andrea Nahles ein. Alle …
Türkei-Krise: Nahles bringt deutsche Hilfe ins Gespräch - „Kann uns nicht egal sein“
Treffen mit Merkel: Putin berät sich drei Stunden lang mit der Kanzlerin
Ist das ein gutes Zeichen? Mehr als drei Stunden haben die Kanzlerin und der russische Präsident über die Beilegung internationaler Konflikte und die bilateralen …
Treffen mit Merkel: Putin berät sich drei Stunden lang mit der Kanzlerin
Trump wirft sozialen Medien "Zensur" konservativer Meinungen vor
Unlängst haben soziale Medien den ultrarechten US-Verschwörungstheoretiker Alex Jones gesperrt. US-Präsident Donald Trump geht nun auf Facebook & Co. los und spricht …
Trump wirft sozialen Medien "Zensur" konservativer Meinungen vor
Nahles gegen Leistungskürzungen für junge Hartz-IV-Bezieher
Die SPD dringt schon länger darauf, die Sanktionen für Langzeitarbeitslose zu überprüfen. Die Parteichefin sieht aber noch mehr Nachbesserungsbedarf.
Nahles gegen Leistungskürzungen für junge Hartz-IV-Bezieher

Kommentare