+
CSU-Europapolitiker und Fraktionschef der Europäischen Volkspartei, Manfred Weber

Abwärtstrend soll gestoppt werden 

Manfred Weber sieht die CSU an einem „Wendepunkt"

  • schließen

Der EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber hat kurz vor seinem Auftritt bei der CSU-Landtagsfraktion im Kloster Banz die schwierige Lage seiner Partei betont.

München - „Die CSU steht – wie 2008 – an einem Wendepunkt", sagte Weber dem Münchner Merkur (Donnerstagsausgabe).  „Damals hat Horst Seehofer eine historische Leistung vollbracht. Markus Söder und ich sind uns der Größe unserer Aufgabe bewusst." Söder soll am Samstag zum Vorsitzenden der CSU gewählt werden. Manfred Weber galt ebenfalls als aussichtsreicher Kandidat, verzichtet jedoch wegen des Europawahlkampfs auf eine Kandidatur.

Weber will Präsident der EU-Kommission werden

„Wenn ein Bayer die Gelegenheit bekommt, Europa zu führen, muss man danach greifen. Auch im Sinne des Landes." Ziel des Niederbayerns ist es, nach der Wahl Ende Mai zum Präsidenten der EU-Kommission aufzusteigen. In Bayern will der 46-Jährige bei der Wahl den Abwärtstrend seiner Partei stoppen, die drei Mal in Folge herbe Verluste hinnehmen musste. 

Lesen Sie auch: Seehofer weist Forderungen nach „Neustart in Berlin zurück“

Maßstab sei deshalb nicht das Ergebnis der letzten Europawahl (40,5 Prozent), sondern das der jüngsten Landtagswahl (37,2 Prozent).  „2019 befinden wir uns in einer komplett anderen politische Situation als 2014. Wir haben bei drei Wahlen in Folge verloren, deshalb ist die Basis die Landtagswahl."

Weber ist am Donnerstag Gast der Landtagsfraktion während ihrer Klausur in Kloster Banz und am Samstag einer der Hauptredner beim CSU-Parteitag in München.

Lesen Sie das ganze Interview mit EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber bei Merkur.de*: „Jetzt wird nicht mehr nachverhandelt“ 

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trumps Ex-Berater soll im Kongress aussagen
Washington (dpa) - Der frühere US-Präsidentenberater Donald McGahn, eine der Schlüsselfiguren in den Russland-Untersuchungen von Sonderermittler Robert Mueller, soll vor …
Trumps Ex-Berater soll im Kongress aussagen
Maas und Jolie kämpfen gegen sexuelle Gewalt
Washington (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas setzt sich gemeinsam mit der US-Schauspielerin Angelina Jolie für den Kampf gegen sexuellen Missbrauch in …
Maas und Jolie kämpfen gegen sexuelle Gewalt
Sondergipfel berät über Krisen im Sudan und in Libyen
Kairo (dpa) - Die Afrikanische Union (AU) berät bei einem kurzfristig anberaumten Sondergipfel über die kritische Lage in Libyen und im Sudan.
Sondergipfel berät über Krisen im Sudan und in Libyen
Abwärtstrend bei Rüstungsexporten hält an
Drei Jahre in Folge sind die Genehmigungen für Rüstungsexporte zurückgegangen. Auch in diesem Jahr zeichnet sich keine Trendwende ab. Mitverantwortlich sind Regelungen …
Abwärtstrend bei Rüstungsexporten hält an

Kommentare