+
Umweltminister Marcel Huber soll neuer Staatskanzleichef in Bayern werden.

CSU-Kreise

Marcel Huber wird neuer Staatskanzleichef

München - Umweltminister Marcel Huber (CSU) wird nach dem Willen von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) neuer Staatskanzleichef in Bayern.

Umweltminister Marcel Huber (CSU) wird neuer Staatskanzleichef in Bayern, die oberbayerische Landtagsabgeordnete Ulrike Scharf soll neue Umweltministerin werden. Diese Personalentscheidungen von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) bestätigte die Staatskanzlei am Mittwoch in München. Huber übe sein neues Amt von diesen Freitag an aus, hieß es in einer Mitteilung. Scharfs Berufung ins Kabinett muss der Landtag noch zustimmen.

Huber kennt das Amt: Er war 2011 schon einmal für einige Monate Staatskanzleichef. Die bisherige Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) hatte wegen der sogenannten Modellauto-Affäre am Montag ihren Rücktritt eingereicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlappe für May: Britisches Oberhaus ändert Brexit-Gesetz
London - Mit einer Änderung zum Brexit-Gesetz fügt das Oberhaus Premierministerin Theresa May eine Schlappe zu und übernimmt den Job der Opposition. Damit könnte Mays …
Schlappe für May: Britisches Oberhaus ändert Brexit-Gesetz
AfD-Abgeordnete darf Verfassungsschutz kontrollieren
Potsdam - In Brandenburg darf die AfD-Abgeordnete Christina Schade künftig den Verfassungsschutz kontrollieren. Zuvor waren mehrere andere Kandidaten der …
AfD-Abgeordnete darf Verfassungsschutz kontrollieren
Ticker zum politischen Aschermittwoch 2017: Merkel greift SPD an
München - Zunächst haben sich Martin Schulz und Horst Seehofer ein Rede-Fernduell geliefert - dann legte die Kanzlerin nach. Der politische Aschermittwoch im Ticker zum …
Ticker zum politischen Aschermittwoch 2017: Merkel greift SPD an
Der heisere Horst: So war Seehofer
Heiser krächzt sich Horst Seehofer durch seine Kundgebung. Mal wieder. Dass Passau 2017 für die CSU nicht als Flop endet, liegt an einer cleveren Rede und an einem recht …
Der heisere Horst: So war Seehofer

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare