+
Die Minister warten auf den Beginn der Sitzung des Bundeskabinetts im Kanzleramt. Foto: Michael Kappeler

Mehr als 50 Einzelmaßnahmen

Maßnahmenpaket zum Abbau von Bürokratie

Berlin (dpa) - Das Beantragen von Wohngeld und Kinderzuschlag soll in Zukunft weniger kompliziert sein, und das Steuerrecht für Unternehmen wird ebenfalls vereinfacht.

Das sind einige von mehr als 50 Einzelmaßnahmen im "Arbeitsprogramm Bürokratieabbau", das vom Kabinett am Mittwoch beschlossen wurde. "Wir wollen, dass Gesetze den Alltagstest bestehen", erklärte Staatsminister Hendrik Hoppenstedt, der das Thema Bürokratieabbau im Kanzleramt koordiniert.

"Die Spielregeln unseres Gemeinwesens müssen für das tägliche Leben gemacht sein." Deshalb beruht das Maßnahmenpaket nach seinen Worten auf zahlreiche Gespräche mit Bürgern und Unternehmern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Eine solche Beleidigung des ungarischen Volkes...“: Orbán übt heftig Kritik an Weber 
Ungarn ist nicht mehr Teil der EVP. Anlass für Ministerpräsident Orbán, nicht nur Spitzenkandidat Manfred Weber heftig zu kritisieren
„Eine solche Beleidigung des ungarischen Volkes...“: Orbán übt heftig Kritik an Weber 
Österreich: Kanzler Kurz vor dem Aus - seine Aussage lässt Aufhorchen
Österreich erlebt vor der Europawahl ein politisches Erdbeben - und kein Ende ist in Sicht. Vor dem Misstrauensvotum hat sich Kurz mit seinem Schicksal bereits …
Österreich: Kanzler Kurz vor dem Aus - seine Aussage lässt Aufhorchen
US-Regierung umgeht Kongress bei Waffenverkäufen
Die Haltung von Donald Trump zu Saudi-Arabien stößt auf viel Kritik im Kongress. Die Regierung zieht nun die Krise mit dem Iran als Rechtfertigung heran, um …
US-Regierung umgeht Kongress bei Waffenverkäufen
Chef-Ermittler: Hintergrund der Explosion in Lyon unklar
Ein Mann stellt eine Papiertüte vor einer Bäckerei in der Innenstadt Lyons ab - nur eine Minute später explodiert ein Sprengsatz darin. Mindestens 13 Menschen werden …
Chef-Ermittler: Hintergrund der Explosion in Lyon unklar

Kommentare