+
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) lehnt eine Nutzung der Maut-Daten - etwa durch das Bundeskriminalamt - kategorisch ab.

Strenge Vorschriften

Dobrindt: BKA darf nicht auf Maut-Daten zugreifen

  • schließen

München – Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) lehnt eine Nutzung der Maut-Daten - etwa durch das Bundeskriminalamt - kategorisch ab.

„Das ist definitiv in meinem Gesetzentwurf ausgeschlossen und kommt auch unter keinen Umständen in Frage“, sagte Dobrindt dem Münchner Merkur (Montagsausgabe).

„Mein Gesetzentwurf beinhaltet die strengste Datenschutzvorschrift, die wir kennen“, sagte er, „das schließt jede Nutzung – auch für das BKA – eindeutig aus.“ Außerdem würden die Daten nicht flächendeckend erhoben, sondern lediglich durch Stichproben. In Dobrindts Gesetzentwurf (Paragraph 10) ist klar geregelt: „Eine Übermittlung, Nutzung oder Beschlagnahme dieser Daten (…) ist unzulässig.“ Die Daten müssten (Paragraph 12) „unverzüglich“, bei ertappten Mautprellern spätestens nach zwei Jahren gelöscht werden.

BKA-Chef Jörg Ziercke hatte in der „Welt am Sonntag“ die Nutzung von Maut-Daten für die Verbrechensbekämpfung gefordert. Er sei sich sicher, "dass dies in bestimmten Fallkonstellationen zu einer schnelleren Täterermittlung führen würde". Das habe beispielsweise der Erfolg bei der Ermittlung des jahrelang gesuchten Autobahnschützen gezeigt.

Der Lkw-Fahrer Michael K. war am vergangenen Donnerstag vom Landgericht Würzburg unter anderem wegen versuchten Mordes zu zehneinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Christian Deutschländer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Briten geben Paris 50 Millionen Euro zusätzlich für Grenzschutz in Calais
Für den Grenzschutz in Calais bekommt Frankreich von Großbritannien weitere 50 Millionen Euro. Mit dem Geld soll die Sicherheit der britischen Grenze verbessert werden.
Briten geben Paris 50 Millionen Euro zusätzlich für Grenzschutz in Calais
Wie sich Markus Söder wandelte und warum
Jahrelang hat Markus Söder alles für seinen Markenkern getan. Dazu gehörte auch die Abteilung Attacke. Auf der Zielgeraden in die Staatskanzlei ist seine Verwandlung …
Wie sich Markus Söder wandelte und warum
SPD-Zoff wird lauter: Nahles wirft Juso-Chef Kühnert Falsch-Infos vor
Nach den Sondierungen könnten Gespräche über eine neue GroKo starten - wenn der Parteitag der SPD zustimmt. Die Sozialdemokraten hadern aber mit den …
SPD-Zoff wird lauter: Nahles wirft Juso-Chef Kühnert Falsch-Infos vor
Trump verteilt „Fake News Awards“ - scheitert aber zunächst am Link
Der US-Präsident und die „Fake News“, das ist eine lange Geschichte. Unredlichkeit wollte Trump nun mit „Awards“ herausstellen - das war aber nicht so einfach, und zum …
Trump verteilt „Fake News Awards“ - scheitert aber zunächst am Link

Kommentare