+
Theresa May in London. 

Britische Premierministerin will Gesetz

May: An diesem Datum soll der Brexit stattfinden

Theresa Max will per Gesetz das Datum des EU-Austritts ihres Landes festschreiben. Das sagte die britische Premierministerin in einem Gastbeitrag einer Zeitung.

London - Die britische Premierministerin Theresa May will das Datum des EU-Austritts ihres Landes per Gesetz festschreiben. Das machte May in einem Gastbeitrag in der britischen Tageszeitung The Telegraph am Freitag deutlich. „Das Vereinigte Königreich wird die EU am 29. März 2019 um 23 Uhr britischer Zeit verlassen“, schrieb May. Dieser Satz solle auf dem Deckblatt des Gesetzes stehen. Der Vorstoß soll per Änderungsantrag in das EU-Austrittsgesetz eingebracht werden. Offenbar will May pro-europäische Abweichler in der eigenen Partei auf Linie bringen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundespolizei weist weniger Menschen an der Grenze ab
Berlin (dpa) - Im vergangenen Jahr sind an der deutschen Grenze etwas weniger Menschen zurückgewiesen worden als noch 2017. Das berichtet die "Rheinische Post" unter …
Bundespolizei weist weniger Menschen an der Grenze ab
GdP: AfD-Kandidaten sollen sich von Höcke distanzieren
Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat von Beamten, die bei Wahlen für die AfD kandidieren, eine klare Distanzierung vom rechtsnationalen "Flügel" um den …
GdP: AfD-Kandidaten sollen sich von Höcke distanzieren
Brexit: Heute wird die EU auf Theresa Mays „Plan B“ reagieren
Europa blickt nach London: Premierministerin Theresa May hat verkündet, wie sie das Chaos beim Brexit in den Griff bekommen will. Am Dienstag wird die EU sich dazu …
Brexit: Heute wird die EU auf Theresa Mays „Plan B“ reagieren
Brexit-Chaos: EU will sich zu Mays "Plan B" äußern
Viel Neues hatte Premierministerin May im Unterhaus zum Gezerre um den Brexit gestern nicht zu bieten. Heute will nun Brüssel reagieren. Großes Entgegenkommen kann …
Brexit-Chaos: EU will sich zu Mays "Plan B" äußern

Kommentare