+
Maybrit Illner diskutiert am Donnerstag über die GroKo. 

Dreyer, Söder und Baerbock als Gäste erwartet 

Brisanter Talk bei Maybrit Illner: GroKo in der Sackgasse – Diese Gäste diskutieren heute

  • schließen

Nach der Europawahl herrscht in der Bundesregierung noch immer Chaos. Am Donnerstag dreht sich das Thema bei Maybrit Illner (ZDF) deshalb erneut um die GroKo. 

Während die Grünen nach der Europawahl ihren Höhenflug noch immer fortsetzen, herrscht in der Bundesregierung Chaos. Die wohl größten Verluste hat vor allem die SPD zu verkraften, mit dem Rücktritt von Andreas Nahles erreichte das Debakel vorerst seinen Höhepunkt. Doch SPD und CDU regieren weiter, vorerst. 

Mit dem Thema „GroKo in der Sackgasse – letzte Ausfahrt Neuwahl?“ greift Maybrit Illner dann am Donnerstag das Thema erneut auf. Dabei soll auch über die Fragen diskutiert werden: Wie geht es weiter ohne Neuwahlen? Und wie ginge es weiter mit Neuwahlen? Um 22.15 Uhr startet der Talk im ZDF, diesmal mit einer hochkarätigen Besetzung. 

Währenddessen liegen die Grünen laut einer Umfrage sogar auf Augenhöhe mit der CDU/CSU. Habeck hat demnach mehr Zuspruch als AKK, wenn es um die nächste Kanzlerschaft geht.

Maybrit Illner (ZDF): Diese Gäste werden am heutigen Abend erwartet 

  • Malu Dreyer, SPD: Kommissarische Parteivorsitzende 
  • Markus Söder, CSU: Parteivorsitzender 
  • Annalena Baerbock, Bündnis 90/Die Grüne 
  • Philipp Amthor, CDU: Bundestagsabgeordneter 
  • Katharina Nocun: Bürgerrechts- und Netzaktivistin 
  • Hajo Schumacher: Journalist und Autor 

Bei „Maischberger“ in der ARD drehte sich ebenfalls alles um die aktuelle Regierung. Grünen-Chefin Katrin Göring-Eckhardt greift die Wirtschaftspolitik der Regierung an. Diese sei rückständig.

Während die SPD mit einer verheerenden Wahlniederlage kämpft, wird in der Union Kritik an AKK laut. Darüber diskutiert Donnerstagabend Maybrit Illner in ihrer ZDF-Talkshow.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trump vs. Thunberg - Merkel stellt sich hinter junge Klimaaktivisten und legt mit Seitenhieb gegen Trump nach
Davos: Erstmals seit September sind Greta Thunberg und Donald Trump wieder aufeinander getroffen. Ihre Reden beim Weltwirtschaftsforum hatten es in sich.
Trump vs. Thunberg - Merkel stellt sich hinter junge Klimaaktivisten und legt mit Seitenhieb gegen Trump nach
SPD-Ausschlussverfahren: Entscheidung über Sarrazin gefallen
Mehrfach versuchte die SPD vergeblich, ihr langjähriges Mitglied Thilo Sarrazin loszuwerden. Mit kontroversen Thesen zu integrationsunwilligen Muslimen in Deutschland …
SPD-Ausschlussverfahren: Entscheidung über Sarrazin gefallen
Immer mehr Menschen ohne Abschluss mit Niedriglohn
Viele Unternehmen suchen händeringend Fachkräfte. Doch auf der anderen Seite ist die Zahl der Menschen ohne Abschluss stark gestiegen - mit negativen Folgen für die …
Immer mehr Menschen ohne Abschluss mit Niedriglohn
Deutschland ohne Fortschritte im Kampf gegen Korruption
Bei Bestechung und Korruption denkt man erstmal an Südamerika oder Afrika. Doch auch in Deutschland sehen Lobbyisten Probleme - wenn auch auf ganz anderem Niveau.
Deutschland ohne Fortschritte im Kampf gegen Korruption

Kommentare