+
Bei Maybrit Illner (ZDF) diskutieren die Gäste am Donnerstagabend über die Folgen des Klimapakets.

ZDF-Talk

„Viel Geld, wenig Wirkung?“: Bei Maybrit Illner geht es um die finanziellen Folgen des Klimapakets

  • schließen

In dieser Woche dreht sich alles um den Klimaschutz. Bei Maybrit Illner diskutieren die Gäste über die finanziellen Folgen des Klimapakets der GroKo.

Berlin - Am Freitag will die große Koalition über das Klimapaket abstimmen. Auch in der Debatte bei Maybrit Illner im ZDF am Donnerstagabend soll es um den Klimaschutz gehen. „Zahltag für den Klimaschutz – viel Geld, wenig Wirkung?“ lautet das Thema der Sendung.

Bei den Maßnahmen, die die Bundesregierung im Klimapaket beschließen will, stehen vor allem CO2-Bepreisungen im Fokus. Auch die Fridays for Future-Aktivisten kämpfen nach wie vor für die Einhaltung der Klimaziele. Für Freitag ist ein weltweiter Protesttag angekündigt.

Die Gäste wollen darüber diskutieren, welche Auswirkungen auf die Bürger zukommen werden. Viele befürchten höhere Preise und Steuern. Bei Illner soll besprochen werden, ob die Maßnahmen greifen können und welche Alternativen sich eröffnen. Eine interessante Rolle könnte dabei Stephan Weil zukommen: Niedersächsische Ministerpräsident ist nicht nur ein führender Kopf in der SPD - sondern als Aufsichtsratschef von VW auch in Sachen Automobilindustrie in der Pflicht.

Maybrit Illner (ZDF): „Viel Geld, wenig Wirkung?“

Politiker und Experten treffen bei Illner aufeinander. Folgende Gäste diskutieren am Donnerstag:

  • Tobias Hans (CDU), Ministerpräsident des Saarlands
  • Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident Niedersachsens
  • Sahra Wagenkecht (Linke), Fraktionsvorsitzende
  • Mai Thi Nguyen-Kim, Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin
  • Sabine Nallinger, „Stiftung 2° – Deutsche Unternehmer für Klimaschutz“
  • Christoph M. Schmidt, Vorsitzender der „Wirtschaftsweisen“

Maybritt Illner läuft am Donnerstag, 19. September um 22.15 Uhr im ZDF. Die Sendung kann auch im Live-Stream verfolgt werden.

Bei der „Illner“-Ausgabe vom 12. September ging es um das Auto und mögliche Verkehrsalternativen. Derzeit sprechen alle über das Thema Klima. Bei „Hart aber Fair“ mit Frank Plasberg war eine Klima-Aktivistin zu Gast. Für ihren Auftritt erntete sie Kritik.

Robert Habeck geriet in der Sendung vom 26. September in ein Wortgefecht mit Wirtschaftsminister Peter Altmaier. Das Klimapaket sorgte unterdessen für Streit weit über den Sendetermin von Maybrit Illner hinaus. Bei einer aktuellen Maybrit-Illner-Folge im ZDF amüsierte sich eine AfD-Politikerin ausgerechnet über ihre Parteikollegin Beatrix von Storch.

lb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großbritannien-Wahl 2019: Zwischenfall schockiert - Wahllokal evakuiert
Die Briten wählen am heutigen Donnerstag ein neues Parlament. Die Tories um Boris Johnson gehen als Favoriten ins Rennen. Doch der Sieg ist noch nicht sicher: Labour hat …
Großbritannien-Wahl 2019: Zwischenfall schockiert - Wahllokal evakuiert
Jeremy Corbyn: Frau, Kinder und Karriere des Labour-Chefs
Bei den britischen Parlamentswahlen am 12. Dezember könnte er zum nächsten Premierminister werden. Wer ist Labour-Chef Jeremy Corbyn?
Jeremy Corbyn: Frau, Kinder und Karriere des Labour-Chefs
BKA spielte Anschlagsrisiko durch Anis Amri herunter
Warum wurde der spätere Weihnachtsmarkt-Attentäter nicht engmaschig überwacht oder festgenommen? Das könnte auch mit einer Einschätzung des BKA zusammenhängen. Die …
BKA spielte Anschlagsrisiko durch Anis Amri herunter
Zitterpartie in Großbritannien: Wer geht als Sieger hervor?
Spannung bis zuletzt: Sollte Premierminister Boris Johnson bei der Parlamentswahl eine Mehrheit verfehlen, stünde auch der Brexit auf der Kippe. Zuletzt war der …
Zitterpartie in Großbritannien: Wer geht als Sieger hervor?

Kommentare