Italienische Küste

Mehr als 2500 Migranten aus Seenot gerettet

Innerhalb eines Tages sind im Mittelmeer mehr als 2500 Migranten von seeuntüchtigen Booten gerettet worden.

Rom - Die italienische Küstenwache hatte am Freitag von 18 verschiedenen Rettungsaktionen berichtet, bei denen rund 2000 Menschen geborgen wurden. In der Nacht kamen laut Nachrichtenagentur Ansa weitere Einsätze hinzu. Insgesamt seien innerhalb von 24 Stunden 2550 Menschen in Sicherheit gebracht worden.

Ärzte ohne Grenzen habe ein Gummiboot „voll mit verängstigten Menschen“ gerettet, twitterte die Hilfsorganisation. Neben Nichtregierungsorganisationen und der Küstenwache waren an den Rettungsaktionen auch die EU-Grenzschutzagentur Frontex und die italienische Marine beteiligt. Über Tote oder Vermisste wurde zunächst nichts bekannt. 1800 Menschen kamen laut Internationaler Organisation für Migration seit Jahresbeginn auf dem Seeweg nach Europa ums Leben oder werden vermisst.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gauland sorgt bei „Anne Will“ für Gelächter - Unmut in Union über Merkel
Zäsur in der deutschen Politik: Mit der AfD zieht wieder eine Partei rechts der Union in den Bundestag ein. Die SPD stürzt völlig ab. Und Merkel bleibt Kanzlerin - doch …
Gauland sorgt bei „Anne Will“ für Gelächter - Unmut in Union über Merkel
„Das Land rückt nach rechts“: Pressestimmen zur Bundestagswahl
Mit Spannung ist das Ergebnis der Bundestagswahl erwartet worden. Die Pressestimmen aus Deutschland und dem Ausland zeigen nun vor allem Besorgnis.
„Das Land rückt nach rechts“: Pressestimmen zur Bundestagswahl
Mehrheit für Offenhaltung von Berliner Flughafen Tegel
Einen nagelneuen Airport wollen die Berliner schon bekommen. Aber auch den über Jahrzehnte lieb gewonnenen Flughafen Tegel behalten. Darauf deutet die Volksabstimmung …
Mehrheit für Offenhaltung von Berliner Flughafen Tegel
Nach Wahlerfolg der AfD: Hunderte Gegner demonstrieren in Deutschlands Großstädten
Der Einzug der AfD in den Bundestag hat hunderte Menschen auf die Straße gebracht. In Berlin, Frankfurt und Köln demonstrierten sie auf Kundgebungen weitgehend friedlich …
Nach Wahlerfolg der AfD: Hunderte Gegner demonstrieren in Deutschlands Großstädten

Kommentare