+
Eine Plenarsitzung im bayerischen Landtag.

Ab 1. Juli

Landtagsabgeordnete bekommen mehr Geld

München - Die Diäten der bayerischen Landtagsabgeordneten steigen zum 1. Juli um 2,5 Prozent. Hier erfahren Sie, wieviel die Abgeordneten nun in Euro verdienen. 

Die offiziell „Entschädigung“ genannte Bezahlung erhöht sich um 181,10 auf 7426 Euro, wie das Landtagsamt am Mittwoch mitteilte. Der Landtag setzt die Diätenerhöhung seit 1996 nicht mehr selbst fest. Um den Vorwurf der Selbstbedienung zu vermeiden, ist der Anstieg der Diäten an die allgemeine Preis- und Einkommensentwicklung im Vorjahr gekoppelt.

Die Kostenpauschale, die für Abgeordnetenbüro und Mitarbeiter gezahlt wird, steigt um 1,8 Prozent (59,08 Euro) auf 3342 Euro. Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) betonte: „Wir wollen ein starkes und selbstbewusstes Parlament, in dem alle Berufsgruppen vertreten sind. Daher ist es wichtig, dass die Abgeordneten auch an der allgemeinen Einkommensentwicklung teilhaben.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von der Leyen: "Ich verstehe gut, dass die aktuelle Phase sehr schmerzhaft ist"
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen rechnet damit, dass die Aufarbeitung der Bundeswehrskandale noch nicht abgeschlossen ist.
Von der Leyen: "Ich verstehe gut, dass die aktuelle Phase sehr schmerzhaft ist"
Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht zur Wahl antreten
Oppositionspolitiker und Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht an der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr teilnehmen. Durch eine Verurteilung aus dem Februar ist sein …
Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht zur Wahl antreten
Mindestens 42 Tote bei vier Anschlägen in Pakistan
Kurz vor dem Ende des für Muslime heiligen Fastenmonats Ramadan sind bei einer Anschlagsserie in Pakistan Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Drei Bombenanschläge und …
Mindestens 42 Tote bei vier Anschlägen in Pakistan
China-Pandas nach Berlin: Was hinter der netten Geste steckt
Am Samstag ziehen die beiden Pandabären Meng Meng und Jiao Qing von China nach Berlin. Darum ist die langjährige Tradition des Bären-Verleihs nicht ganz unumstritten. 
China-Pandas nach Berlin: Was hinter der netten Geste steckt

Kommentare