+
Rekord in deutschen Krankenhäusern: Innerhalb von acht Jahren stieg die Zahl der Operationen um fast ein Drittel. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Zahl der Operationen erreicht neuen Höchststand

Wiesbaden (dpa) - In deutschen Krankenhäusern ist noch nie so häufig operiert worden wie 2013. Rund 15,8 Millionen Mal setzten Ärzte im vergangenen Jahr in den Kliniken das Skalpell an.

Das ist ein Plus von gut 30 Prozent im Vergleich zu 2005. Gegenüber 2012 sei die Zahl der Operationen um 0,7 Prozent gestiegen, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden.

Die Zahl der Krankenhäuser und Betten ist unterdessen gesunken: 2005 gab es noch 2139 Kliniken in Deutschland, im vergangenen Jahr waren es 1996. Die Zahl der Betten ging um 23 000 auf 500 700 zurück.

Knapp 42 Prozent der 2013 operierten Patienten waren älter als 65 Jahre. In dieser Altersgruppe gab es besonders häufig Darm- und Hüftoperationen.

Sowohl bei Männern als auch bei Frauen gehörten Darmerkrankungen zu den häufigsten Gründen für eine Operation. Bei den Männern gab es im vergangenen Jahr 164 000 Darm-Operationen, gefolgt von Leistenbruch mit 157 000 Fällen. Frauen wurden in den meisten Fällen bei oder nach der Geburt operiert - Dammrisse wurden 275 000 Mal operiert, an zweiter Stelle stehen Kaiserschnitte mit 210 000 Operationen. Am Darm wurden 203 000 Frauen operiert.

Bei Kindern unter 14 Jahren gehörten nach der Statistik die Entfernung der Rachenmandeln und das Einschneiden des Trommelfells, etwa bei Mittelohrentzündungen zu den häufigsten Eingriffen im Krankenhaus.

Destatis-Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rechter AfD-"Flügel" trifft sich mit Parteiprominenz
Burgscheidungen (dpa) - Hochrangige AfD-Politiker wie Parteichef Jörg Meuthen und Ex-Landeschef André Poggenburg sind in Burgscheidungen im Burgenlandkreis zu einem …
Rechter AfD-"Flügel" trifft sich mit Parteiprominenz
Designierter SPD-NRW-Chef: Rechtspopulisten mitten in Union
Bochum (dpa) - Der designierte nordrhein-westfälische SPD-Vorsitzende Sebastian Hartmann hat der CSU im Asylstreit Rechtspopulismus vorgeworfen. "Die Rechtspopulisten …
Designierter SPD-NRW-Chef: Rechtspopulisten mitten in Union
Ein Monat DSGVO: Neue Regeln überlasten Datenschutz-Behörden
Berlin (dpa) - Der erste Monat mit der neuen europäischen Datenschutz-Verordnung hat die deutschen Behörden zum Teil an ihre Grenzen gebracht. Neben Beschwerden bekommen …
Ein Monat DSGVO: Neue Regeln überlasten Datenschutz-Behörden
Baukindergeld nur bis 120 Quadratmeter Wohnfläche
Es ist ein Lieblingsprojekt der CSU und wird nun deutlich gestutzt. Weil das Baukindergeld von deutlich mehr Familien als erwartet beantragt werden könnte, verschärft …
Baukindergeld nur bis 120 Quadratmeter Wohnfläche

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.