+
Über 50 Prozent der Deutschen lehnen das Betreuungsgeld ab.

Umfrage zur finanziellen Förderung von Familien

Mehrheit der Deutschen ist gegen Betreuungsgeld

München/Berlin - Bayern will das Betreuungsgeld halten, die meisten Deutschen halten aber nichts von der finanziellen Förderung für Familien. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die dem "Münchner Merkur" vorliegt.

Eine klare Mehrheit der Deutschen ist gegen das Betreuungsgeld. Das ergab eine repräsentative Umfrage des ifo Institut, das für das ifo-Bildungsbarometer 2015 über 4000 Personen befragt hatte. Sie liegt dem "Münchner Merkur" vor.

Demnach lehnen es die Deutschen mit 57 zu 34 Prozent ab. "Das deutet darauf hin, dass die deutsche Bevölkerung mehrheitlich nicht hinter einer verfassungskonformen Wiedereinführung des Betreuungsgeldes stehen würde", sagte ifo-Bildungsforscher Ludger Wößmann.

dw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anschlag auf Große Moschee in Mekka vereitelt
Sicherheitskräfte in Saudi-Arabien wollen in letzter Minute einen Anschlag auf die heiligste Stätte des Islam vereitelt haben. Ziel war demnach die Große Moschee in …
Anschlag auf Große Moschee in Mekka vereitelt
Von der Leyen: "Ich verstehe gut, dass die aktuelle Phase sehr schmerzhaft ist"
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen rechnet damit, dass die Aufarbeitung der Bundeswehrskandale noch nicht abgeschlossen ist.
Von der Leyen: "Ich verstehe gut, dass die aktuelle Phase sehr schmerzhaft ist"
Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht zur Wahl antreten
Oppositionspolitiker und Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht an der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr teilnehmen. Durch eine Verurteilung aus dem Februar ist sein …
Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht zur Wahl antreten
Mindestens 42 Tote bei vier Anschlägen in Pakistan
Kurz vor dem Ende des für Muslime heiligen Fastenmonats Ramadan sind bei einer Anschlagsserie in Pakistan Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Drei Bombenanschläge und …
Mindestens 42 Tote bei vier Anschlägen in Pakistan

Kommentare