Aktuelle Umfrage

Mehrheit der Deutschen ist für NPD-Verbot

Berlin - Die Mehrheit der Deutschen würde es begrüßen, wenn das Bundesverfassungsgericht die NPD verbietet. In einer aktuellen Umfrage sprachen sich 65 Prozent der Befragten für ein Verbot der rechtsextremen Partei aus.

Bei der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des „Stern“  27 Prozent halten dieses für den falschen Weg.

Auffällig ist die abweichende Meinung der Anhänger der Alternative für Deutschland. Den Angaben zufolge plädierten lediglich 29 Prozent der Anhänger der rechten Partei für ein NPD-Verbot. 61 Prozent der AfD-Anhänger votierten dagegen. Unter den rund 1000 Befragten waren laut Forsa knapp 100 Anhänger der AfD.

Von den befragten SPD-Anhängern sprachen sich 75 Prozent für ein Verbot der NPD aus. Auch 73 Prozent der CDU-Anhänger sind dafür.

In dem laufenden NPD-Verbortsverfahren in Karlsruhe ist die mündliche Verhandlung abgeschlossen. Mit dem Urteil wird in einigen Monaten gerechnet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türkei-Wahl: Diese Stadt ist deutsche Erdogan-Hochburg - Anhänger riefen "Allahu Akbar“
Die Türkei wählte am Sonntag ihr neues Parlament und den neuen Präsidenten. Recep Tayyip Erdogan erklärte sich am Abend selbst zum Sieger. Alle News im Ticker zum …
Türkei-Wahl: Diese Stadt ist deutsche Erdogan-Hochburg - Anhänger riefen "Allahu Akbar“
Ein Novum? ARD-Journalist fordert offen Angela Merkels Rücktritt
Im Asyl-Streit kämpft Angela Merkel auch um ihre politische Karriere. Ein Journalist der ARD hat nun eindeutig Stellung bezogen - mit einem bemerkenswerten Argument.
Ein Novum? ARD-Journalist fordert offen Angela Merkels Rücktritt
Auch Spanien will "Lifeline" nicht anlaufen lassen
Niemand will für die Migranten und die deutsche Besatzung auf dem Rettungsschiff "Lifeline" zuständig sein. Auf dem Meer drohen jetzt auch Sturmböen und Wellen. Aber …
Auch Spanien will "Lifeline" nicht anlaufen lassen
Umfrage zur Landtagswahl 2018 in Bayern: Klatsche für Söders CSU - Grüne jetzt schärfste Verfolger
Am 14. Oktober 2018 findet die bayerische Landtagswahl statt. Die aktuelle Umfrage und eine darauf basierende Prognose finden Sie hier.
Umfrage zur Landtagswahl 2018 in Bayern: Klatsche für Söders CSU - Grüne jetzt schärfste Verfolger

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.