+
Werden die Sorgen des "kleinen Mannes" von der Politik ausreichend ernst genommen? Foto: Hauke-Christian Dittrich

Spitzenpolitiker abgehoben?

Mehrheit findet in Umfrage: Politik nimmt Sorgen nicht ernst

Die US-Wahl als Warnschuss für Deutschland? Laut einer Umfrage findet die Mehrheit der Bevölkerung, dass ihre Sorgen von den Politikern nicht ausreichend zur Kenntnis genommen werden.

Berlin (dpa) - Wie bei der US-Präsidentenwahl halten nach einer Umfrage auch in Deutschland breite Bevölkerungsschichten die Politiker für zu abgehoben und fern der Realitäten des "kleinen Mannes".

Zwei Drittel (66 Prozent) finden, dass die Spitzenpolitiker die Sorgen der Bevölkerung nicht ernst genug nehmen, ergab die repräsentative Emnid-Erhebung für die "Bild am Sonntag". Gut ein Viertel (27 Prozent) ist vom Gegenteil überzeugt.

44 Prozent der Befragten sind sogar der Ansicht, dass ein Populist wie der designierte US-Präsident Donald Trump in Deutschland Erfolg haben könnte. 53 Prozent glauben das nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

May und Macron vereinbaren schärferen Grenzschutz
Das Programm war vielfältig: Im Mittelpunkt des Regierungsgipfels mit Macron und May stand aber die Lage in der französischen Hafenstadt Calais, von wo aus viele …
May und Macron vereinbaren schärferen Grenzschutz
Vor dem „GroKo“-Votum: SPD befürchtet das Schlimmste
Nach den Sondierungen könnten Gespräche über eine neue GroKo starten - wenn der Parteitag der SPD zustimmt. Die Sozialdemokraten hadern aber mit den …
Vor dem „GroKo“-Votum: SPD befürchtet das Schlimmste
UN-Chef will neue Untersuchungen von Chemiewaffenangriffen in Syrien
UN-Generalsekretär António Guterres hat zur Wiederaufnahme der Untersuchungen von Chemiewaffenangriffen in Syrien aufgerufen.
UN-Chef will neue Untersuchungen von Chemiewaffenangriffen in Syrien
Ausnahmezustand in Türkei zum sechsten Mal verlängert
Der Putschversuch in der Türkei liegt inzwischen anderthalb Jahre zurück. Dennoch wird der Ausnahmezustand noch einmal verlängert. Menschenrechtler sprechen von einem …
Ausnahmezustand in Türkei zum sechsten Mal verlängert

Kommentare