+
Über die Frage, wie lange Angela Merkel noch Bundeskanzlerin bleibt, wird schon seit langem spekuliert. Foto: Kay Nietfeld

Umfrage

Mehrheit glaubt nicht, dass Merkel bis 2021 durchhält

International ist die Kanzlerin hoch angesehen, in Deutschland scheint das Vertrauen in Angela Merkel nach einer "Handelsblatt"-Umfrage zu sinken.

Berlin (dpa) - Ungeachtet der laufenden Sondierungsverhandlungen von Union und SPD glaubt eine Mehrheit der Deutschen nicht, dass Angela Merkel (CDU) im Fall einer erneuten Wahl zur Bundeskanzlerin eine volle Legislaturperiode durchhält.

56 Prozent der Bundesbürger gehen laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest Dimap für das "Handelsblatt" davon aus, dass die 63-jährige Merkel in jedem Fall ihr Amt noch vor dem Ende der nächsten Kanzler-Amtszeit im Jahr 2021 aufgeben wird.

23 Prozent der Bürger kritisierten laut Zeitungsbericht Merkels Entscheidungsschwäche und die Neigung, Probleme auszusitzen. Jeder fünfte sieht in der Ruhe und Gelassenheit der CDU-Spitzenpolitikerin ihre größte Stärke.

In der Debatte, wer an der CDU-Spitze auf Merkel folgen könnte, hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière laut Umfrage die Nase vorn. 37 Prozent der Befragten halten ihn am ehesten als Merkel-Nachfolger für geeignet. Dahinter rangieren Kanzleramtsminister Peter Altmaier (31 Prozent), Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (28 Prozent), Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (24 Prozent) und Finanz-Staatssekretär Jens Spahn (16 Prozent).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Treffen mit Merkel: Putin sieht Deutschland als „führenden Partner“
Seit Russland 2014 die ukrainische Halbinsel Krim annektiert hat, gilt das deutsch-russische Verhältnis als gespannt. Beim Treffen mit Merkel auf Schloss Meseberg nennt …
Treffen mit Merkel: Putin sieht Deutschland als „führenden Partner“
Trump wirft sozialen Medien "Zensur" konservativer Meinungen vor
Unlängst haben soziale Medien den ultrarechten US-Verschwörungstheoretiker Alex Jones gesperrt. US-Präsident Donald Trump geht nun auf Facebook & Co. los und spricht …
Trump wirft sozialen Medien "Zensur" konservativer Meinungen vor
Nahles gegen Leistungskürzungen für junge Hartz-IV-Bezieher
Die SPD dringt schon länger darauf, die Sanktionen für Langzeitarbeitslose zu überprüfen. Die Parteichefin sieht aber noch mehr Nachbesserungsbedarf.
Nahles gegen Leistungskürzungen für junge Hartz-IV-Bezieher
Erdogan als AKP-Chef bestätigt - "Wir kapitulieren nicht"
Erdogan ist in Kampfstimmung. Auf dem Parteikongress seiner islamisch-konservativen AKP wird er als Parteichef bestätigt und baut seine Macht aus. Und er teilt in …
Erdogan als AKP-Chef bestätigt - "Wir kapitulieren nicht"

Kommentare