+
Über die Frage, wie lange Angela Merkel noch Bundeskanzlerin bleibt, wird schon seit langem spekuliert. Foto: Kay Nietfeld

Umfrage

Mehrheit glaubt nicht, dass Merkel bis 2021 durchhält

International ist die Kanzlerin hoch angesehen, in Deutschland scheint das Vertrauen in Angela Merkel nach einer "Handelsblatt"-Umfrage zu sinken.

Berlin (dpa) - Ungeachtet der laufenden Sondierungsverhandlungen von Union und SPD glaubt eine Mehrheit der Deutschen nicht, dass Angela Merkel (CDU) im Fall einer erneuten Wahl zur Bundeskanzlerin eine volle Legislaturperiode durchhält.

56 Prozent der Bundesbürger gehen laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest Dimap für das "Handelsblatt" davon aus, dass die 63-jährige Merkel in jedem Fall ihr Amt noch vor dem Ende der nächsten Kanzler-Amtszeit im Jahr 2021 aufgeben wird.

23 Prozent der Bürger kritisierten laut Zeitungsbericht Merkels Entscheidungsschwäche und die Neigung, Probleme auszusitzen. Jeder fünfte sieht in der Ruhe und Gelassenheit der CDU-Spitzenpolitikerin ihre größte Stärke.

In der Debatte, wer an der CDU-Spitze auf Merkel folgen könnte, hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière laut Umfrage die Nase vorn. 37 Prozent der Befragten halten ihn am ehesten als Merkel-Nachfolger für geeignet. Dahinter rangieren Kanzleramtsminister Peter Altmaier (31 Prozent), Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (28 Prozent), Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (24 Prozent) und Finanz-Staatssekretär Jens Spahn (16 Prozent).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei bestätigt: Mutmaßlicher Straßburger Attentäter ist tot
In Straßburg gab es am Dienstagabend Schüsse bei einem Weihnachtsmarkt. Mehrere Menschen starben, es gibt zahlreiche Verletzte. Der mutmaßliche Täter wurde laut einem …
Polizei bestätigt: Mutmaßlicher Straßburger Attentäter ist tot
AfD-Politikerin scheitert erneut bei Wahl zur Bundestagsvize
Berlin (dpa) - Die AfD-Abgeordnete Mariana Harder-Kühnel ist bei der Wahl zur stellvertretenden Bundestagspräsidentin erneut durchgefallen.
AfD-Politikerin scheitert erneut bei Wahl zur Bundestagsvize
Israelische Armee riegelt nach Anschlag Ramallah ab
Nur wenige Tage nach einem blutigen Anschlag im Westjordanland kommt es erneut zu einer tödlichen Attacke eines Palästinensers auf Israelis. Die Armee schließt …
Israelische Armee riegelt nach Anschlag Ramallah ab
Brief aufgetaucht: Weihnachtsmarkt-Attentäter Amri hatte wohl weiteren Anschlag geplant
Im Dezember 2016 raste Anis Amri mit einem Lastwagen auf einen Berliner Weihnachtsmarkt. Jetzt kommen neue Details zu seinen Plänen ans Licht. 
Brief aufgetaucht: Weihnachtsmarkt-Attentäter Amri hatte wohl weiteren Anschlag geplant

Kommentare