+
Dass Deutschland im Kampf gegen den IS mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zusammenarbeitet, wollen nur 20 Prozent der Befragten. Foto: Sana/Archiv

Mehrheit unterstützt die Anti-IS-Ausbildungsmission

Berlin (dpa) - Die Mehrheit der Bundesbürger unterstützt die Ausbildungsmission der Bundeswehr gegen die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) im Irak. In einer YouGov-Umfrage lehnten 25 Prozent der Befragten den Einsatz ab, 61 Prozent befürworteten ihn.

Eine direkte Beteiligung deutscher Soldaten an Kampfhandlungen im Irak würde aber überwiegend auf Ablehnung stoßen: 54 Prozent sprachen sich dagegen aus, 35 Prozent zeigten sich zustimmend. Dass andere Staaten Luftangriffe gegen den IS im Irak und in Syrien fliegen, finden 61 Prozent positiv. 24 Prozent sind dagegen, in den Konflikt einzugreifen.

Eine Zusammenarbeit mit dem syrischen Machthaber Baschar al-Assad lehnen 51 Prozent der Befragten ab, 20 Prozent wären dafür. 29 Prozent konnten sich nicht entscheiden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FDP im Umfragetief: Schlechtester Wert seit Bundestagswahl
Laut dem Meinungsforschungsinstitut Emnid sinkt die Beliebtheit der Liberalen auf den niedrigsten Wert seit der Bundestagswahl im September. Für FDP-Chef Lindner eine …
FDP im Umfragetief: Schlechtester Wert seit Bundestagswahl
De Maiziére fordert Antisemitismus-Beauftragten
Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sprach sich für einen Antisemitismusbeauftragten des Bundes aus. "Nicht nur aufgrund der jüngsten Vorfälle …
De Maiziére fordert Antisemitismus-Beauftragten
Widerstand im Bundestag gegen Mandatsverlängerung
Berlin (dpa) - Im Bundestag gibt es Kritik am Vorstoß der Verteidigungsministerin zur Verlängerung der Auslandseinsätze der Bundeswehr um ein Jahr.
Widerstand im Bundestag gegen Mandatsverlängerung
Weihnachtsmarkt-Attentäter stärker überwacht als bekannt
Der Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, der Tunesier Anis Amri, nutzte rund ein Dutzend Alias-Namen hierzulande. Seit Anfang 2016 war er nahezu wöchentlich Thema …
Weihnachtsmarkt-Attentäter stärker überwacht als bekannt

Kommentare