+
Die CDU-Vorsitzende und Kanzlerin Merkel hat Annegret Kramp-Karrenbauer als künftige Generalsekretärin vorgeschlagen. Foto: Kay Nietfeld

Umfrage

Viele Deutsche trauen Kramp-Karrenbauer Kanzleramt nicht zu

Merkel hat die saarländische Ministerpräsidentin am Montag als neue Generalsekretärin präsentiert.

Berlin (dpa) - Die Unionsanhänger stecken große Hoffnung in die designierte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer - einer Umfrage zufolge trauen ihr die meisten Deutschen die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel aber nicht zu.

43 Prozent aller Befragten halten sie für das Kanzleramt nicht für geeignet, ergab die Erhebung des Instituts Civey für das Portal t-online.de. 36 Prozent können sich Kramp-Karrenbauer als Merkel-Nachfolgerin vorstellen. 20 Prozent sind unentschieden.

Annegret Kramp-Karrenbauer bedarf am kommenden Montag noch der Bestätigung durch den CDU-Parteitag. Es wird davon ausgegangen, dass Merkel sie mit dem Schritt als potenzielle Nachfolgerin aufbauen will.

Anders als bei den 5079 Befragten insgesamt fällt Kramp-Karrenbauers Bewertung bei den mehr als 1500 CDU/CSU-Anhängern darunter aus. Von ihnen halten 64 Prozent "AKK" für geeignet, 18 Prozent nicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die CSU hat die Qual der Wahl - fällt heute die Entscheidung? 
Nach der Landtagswahl in Bayern sind die Machtoptionen klar. Zwischen CSU und Freien Wählern könnte es schnell zum Deal kommen. Oder haben die Grünen doch noch eine …
Die CSU hat die Qual der Wahl - fällt heute die Entscheidung? 
Krach in der CSU: Rufe nach Seehofer-Rücktritt werden lauter - hat Partei sogar schon genauen Plan?
Nach dem CSU-Debakel bei der Landtagswahl 2018 in Bayern: Parteichef Horst Seehofer denkt nicht an Rücktritt. Rechnen die Christsozialen nun mit ihm ab?
Krach in der CSU: Rufe nach Seehofer-Rücktritt werden lauter - hat Partei sogar schon genauen Plan?
Zwei Optionen für die CSU: So liefen die Sondierungen mit Freien Wählern und mit Grünen
Die CSU drückt aufs Tempo. Drei Tage nach der Landtagswahl haben sich die Spitzen der Partei zu Sondierungsgesprächen mit Freien Wählern und Grünen getroffen.
Zwei Optionen für die CSU: So liefen die Sondierungen mit Freien Wählern und mit Grünen
Krankenversicherte werden entlastet
Berlin (dpa) - Die Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen sollen ab dem kommenden Jahr finanziell entlastet werden. Das sieht ein Gesetz zur Krankenversicherung vor, …
Krankenversicherte werden entlastet

Kommentare